Ein Fußballevent der Megaklasse

JEZT WETTEN!

Die größte Fußballparty der Welt steigt 2018 in Russland

Die Trikots liegen bereit und die Bälle sind aufgepumpt, alles ist bereit für die WM 2018 – der zweifelsfrei größte Sportevent des Jahres. Während die besten Fußballnationen der Welt die Reise nach Russland antreten, bietet Mr Green eine Vielzahl verschiedener Wettmärkte für die WM 2018 an. Im Mr Green Online Casino lassen sich auf Gewinner, Ergebnisse, Über/Unter, Asian Handicap, Halbzeitresultate und viele weitere Varianten Wetten aufgeben. Damit Sie immer alles im Blick haben, haben wir für Sie den kompletten Spielplan der Fußball Weltmeisterschaft sowie auch alle Infos zu den Gruppen und Turnierfavoriten (mit deren größten Stars und aufstrebenden Jungtalenten) übersichtlich zusammengestellt. Alles was Sie noch tun müssen, ist weiter nach unten zu scrollen.

Fußballwetten bei Mr Green

Mr Green bietet Ihnen mehr als nur das Wetten auf vielen verschiedenen Wettmärkten bei der Fußball WM 2018. Sie können sich auch über interessante und vielversprechende Wettstrategien wie Fibonacci Wetten, das Kelly Kriterium oder auch Bankrollmanagement informieren. Natürlich haben wir noch viele weitere nützliche Informationen zusammengestellt, die Sie auf dem Weg zu einer erfolgreichen Wette unterstützen können. Wenn Sie wissen wollen wohin die Formkurven der einzelnen Mannschaften zeigen oder wie es um den direkten Vergleich zweier Mannschaften steht, dann finden Sie all das und noch viel mehr bei Mr Green.
Wenn man schon da ist, kann man auch einen Sprung bei Mr Green’s Live Wetten vorbeischauen, wo es immer äußerst spannend zugeht. Direkt während des Spiels wetten; schnell, dynamisch und mit einer ordentlichen Portion Nervenkitzel.

Die am häufigsten gestellten Fragen (FAQs) zur Fußball WM 2018 in Russland

Wo findet die WM 2018 eigentlich statt?

In diesem Jahr ist Russland das Gastgeberland der Weltmeisterschaft. Die 64 Matches werden in insgesamt 12 Stadien in 11 russischen Städten gespielt.

In welchen Städten wird gespielt?

Insgesamt werden die Spiele der Fußball Weltmeisterschaft in 11 verschiedenen Städten ausgetragen, wobei Moskau gleich zwei Spielstätten zur Verfügung stellt. Zur russischen Hauptstadt gesellen sich außerdem Sotschi, Nischni Nowgorod, Saransk, Wolgograd, Rostow, Sankt Petersburg, Kazan, Kaliningrad, Jekaterinburg und Samara mit jeweils einem Stadion als Austragungsort.

Welche Nationen durften sich schon Weltmeister nennen?

Seit der ersten Fußball WM im Jahr 1930 wurden schon insgesamt 20 Weltmeisterschaften ausgetragen. Ganze fünf Mal konnten die Brasilianer schon den Titel mit nach Hause nehmen, was die Seleção zum Rekordmeister macht. Dicht dahinter folgen auch schon Italien und Deutschland, die bereits jeweils vier Weltmeistertitel erkämpfen konnten. Zur besseren Übersicht haben wir hier eine Liste aller bisherigen Weltmeister zusammengestellt.

1930 Uruguay
1934 Italien
1938 Italien
1950 Uruguay
1954 BR Deutschland
1958 Brasilien
1962 Brasilien
1966 England
1970 Brasilien
1974 BR Deutschland
1978 Argentinien
1982 Italien
1986 Argentinien
1990 Deutschland
1994 Brasilien
1998 Frankreich
2002 Brasilien
2006 Italien
2010 Spanien
2014 Deutschland

Wie viele Länder nehmen an der Fußball WM 2018 teil?

In diesem Jahr werden 32 Nationen den Weltmeistertitel untereinander ausspielen. Die Gruppenphase der WM startet mit 8 Gruppen (A bis H) á 4 Mannschaften. Die Einteilung der WM Gruppen erfolgte nach dem Losprinzip. Nach Abschluss der Gruppenphase ziehen die jeweils zwei bestplatzierten Mannschaften jeder Gruppe in die KO-Phase ein. Ab diesem Zeitpunkt geht es für die Teilnehmer um alles oder nichts, denn jedes einzelne Spiel entscheidet zwischen Weiterkommen und dem Antritt der Heimreise.

Wann findet die Weltmeisterschaft statt?

Die WM beginnt offiziell am 14. Juni 2018, und das Finale wird ein knappes Monat später, am 15. Juli 2018, ausgetragen.

Die WM Stadien

Zu einer Fußball Weltmeisterschaft gehören natürlich auch großartige Stadien, und die 64 Spiele der WM werden diesmal in 12 Stadien ausgetragen, von denen jedes natürlich seine eigene Geschichte und sein besonderes Flair in das Turnier miteinbringt. Zur Einstimmung hier ein paar Details zu den Spielstätten:

Olympiastadion Luschniki
Das Prunkstück der WM 2018 befindet sich in Moskau und bietet Platz für 80.000 Fußballfans. Seit der Eröffnung im Jahr 1956 wurde in diesem Stadion schon mehrmals Fußball-Geschichte geschrieben. In diesem erst in jüngster Vergangenheit renovierte Stadion werden folgende Partien der Fußball WM 2018 ausgetragen:

14. Juni: Russland – Saudi-Arabien
17. Juni: Deutschland – Mexiko
20. Juni: Portugal – Marokko
26. Juni: Dänemark – Frankreich
1. Juli: Achtelfinale
11. Juli: Halbfinale
15. Juli: Finale

Otkrytije Arena (Spartak Stadion)
Das zweite Hauptstadt-Stadion wurde erst 2010 fertiggestellt und ist speziell für die Austragung von Fußballspielen konzipiert. Neben seiner Funktion als Heimstätte von Spartak Moskau fungierte es auch als Austragungsort beim letztjährigen Confed Cup. Bis zu 45.360 Fans werden in der Otkrytije Arena folgende fünf Spiele bejubeln:

16. Juni: Argentinien – Island
19. Juni: Polen – Senegal
23. Juni: Belgien – Tunesien
27. Juni: Brasilien – Serbien
3. Juli: Achtelfinale

Nischni Nowgorod Stadion
Ein Stadion im hochmodernen Design, das erst 2015 feierlich eröffnet wurde und eine Kapazität von 44.899 Zuschauern aufweist. Hier werden sechs Spiele der Weltmeisterschaft ausgetragen:

18. Juni: Schweden – Südkorea
21. Juni: Argentinien – Kroatien
24. Juni: England – Panama
27. Juni: Schweiz – Costa Rica
1. Juli: Achtelfinale
6. Juli: Viertelfinale

Mordowia Arena
In der eher kleinen Stadt Saransk befindet sich das markante rot-graue Stadion, das bis zu 44.442 Fußballfans beherbergen kann und Austragungsort für vier Spiele sein wird:

16. Juni: Peru – Dänemark
19. Juni: Kolumbien – Japan
25. Juni: Iran – Portugal
28. Juni: Panama – Tunesien

Kasan-Arena
Das 2013 eröffnete Stadion der Stadt Kasan kann auf einen exzellenten Stammbaum verweisen, denn das Design der Arena stammt aus der Feder derselben Agentur, die auch schon das Wembley- und Emirates-Stadion schuf. Bis zu 45.379 Fans konnten auch schon in den letzten Jahren sportliche Highlights wie den Confed Cup 2017 oder auch die Schwimm-WM 2015 in der Kasan-Arena erleben. Als besonderes Schmankerl gilt der Outdoor-Bildschirm des Stadions, der sich als größter seiner Art in ganz Europa bezeichnen darf und auf dem folgende Spiele ganz genau zu sehen sein werden:

16. Juni: Frankreich – Australien
20. Juni: Iran – Spanien
24. Juni: Polen – Kolumbien
27. Juni: Südkorea – Deutschland
30. Juni: Achtelfinale
6. Juli: Viertelfinale

Samara-Arena (Kosmos-Arena)
In der eleganten Kuppel dieser Spielstätte, die 2014 fertig gestellt wurde und für ihr modernes Design bekannt ist, dürfen bis zu 44.807 Menschen folgende sechs Spiele der WM 2018 verfolgen:

17: Juni: Costa Rica – Serbien
21. Juni: Dänemark – Australien
25. Juni: Uruguay – Russland
28. Juni: Senegal – Kolumbien
2. Juli: Achtelfinale
7. Juli: Viertelfinale

Zentralstadion
Dieses Stadion mit sehr klassischer Namensgebung befindet sich in Jekaterinburg und hat eine Kapazität von 35.696. Damit das 1957 erbaute Stadion diese Zuschauerzahlen beherbergen kann, wurde eine leicht seltsame Erweiterung hinter den Toren erreichtet, die architektonisch sicher interessant ist. Hier werden vier Spiele der Weltmeisterschaft ausgetragen:

15. Juni: Ägypten – Uruguay
21. Juni: Frankreich – Peru
24. Juni: Japan – Senegal
27. Juni: Mexiko – Schweden

Sankt-Petersburg-Stadion
Nach einer Bauzeit von über 10 Jahren und Kosten von etwa einer Milliarde Dollar wurde diese Arena 2017 schließlich fertiggestellt. Als eines der teuersten Fußballstadien der Welt wird es nach der WM 2018 die neue Heimstätte von Zenit St. Petersburg werden. Davor jedoch wird das Stadion (mit Kapazitäten für 64.287 Zuschauer) als Bühne für folgende sieben Spiele fungieren:

15. Juni: Marokko – Iran
19. Juni: Russland – Ägypten
22. Juni: Brasilien – Costa Rica
26. Juni: Nigeria – Argentinien
3. Juli: Achtelfinale
10. Juli: Halbfinale
14. Juli: Spiel um Platz 3

Kaliningrad-Stadion
Fans von Bayern München wird dieses Stadion sicher bekannt vorkommen, denn das Design dieses 35.212 Zuschauer fassenden Stadions erinnert stark an jenes der Münchner Allianz-Arena. Das Besondere am Kaliningrad-Stadion ist nicht nur, dass es erst während der Fußball WM eröffnet werden wird, sondern auch, dass aufgrund von finanziellen Engpässen während der Bauphase auf einige Zuschauerränge verzichtet wurde – weshalb sich auch die eher niedrige Kapazität erklärt. Diese vier Spiele der Fußball WM 2018 werden hier stattfinden:

16. Juni: Kroatien – Nigeria
22. Juni: Serbien – Schweiz
25. Juni: Spanien – Marokko
28. Juni: England – Belgien

Wolgograd Arena
Das im Jahr 2018 eröffnete Stadion in Wolgograd bietet Platz für 45.568 Fußballfans, und im Anschluss an die WM 2018 werden das meist Anhänger von Rotor Wolgograd sein – denn dieser Verein wird in der modernen Arena sein neues Zuhause finden. Bis dahin werden aber noch folgende Partien dort ausgespielt:

18. Juni: Tunesien – England
22. Juni: Nigeria – Island
25. Juni: Saudi-Arabien – Ägypten
28. Juni: Japan – Polen

Rostow Arena
Auch dieses brandneue Stadion (eröffnet 2018) wird nach der Weltmeisterschaft neue Heimstätte eines Vereins werden: Der Verein FC Rostow wird vor 45.000 Zuschauern hier seine Heimspiele austragen. Während der WM werden hier, direkt am Fluss Don, folgende Matches gespielt:

17: Juni: Brasilien – Schweiz
20. Juni: Uruguay – Saudi-Arabien
23. Juni: Südkorea – Mexiko
26. Juni: Island – Kroatien
2. Juli: Achtelfinale

Olympiastadion Sotschi (Fischt-Stadion)
Wie sich unschwer am Namen erkennen lässt, wurde dieses Stadion im Jahr 2013 erbaut und diente als Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2013 und der darauf folgenden Paralympics. Mitten im Olympiapark von Sotschi finden hier 40.000 Zuschauer Platz und können in dem nach einem Berg (Fischt) benannten Stadion folgende Spiele der Fußball WM 2018 bejubeln:

15: Juni: Marokko – Iran
18. Juni: Russland – Ägypten
23. Juni: Brasilien – Costa Rica
26. Juni: Nigeria – Argentinien
30. Juni: Achtelfinale
7. Juli: Viertelfinale

Die heißesten Kandidaten auf den WM-Titel

Einen Favoriten für die Weltmeisterschaft zu nennen ist eine Wissenschaft für sich. Würde man eine Formel zur Berechnung des Siegers aufstellen wollen, so müsste man unter anderem die Form der einzelnen Spieler, den Trainerstab, die Verteilung auf die WM-Gruppen und noch eine ganze Reihe an anderen Faktoren miteinkalkulieren. Dennoch kann man auf jeden Fall sagen, dass es eine Handvoll Mannschaften gibt, mit denen man bei Weltmeisterschaften immer rechnen muss oder die eine außergewöhnliche WM-Quali absolviert haben. In unseren Recherchen sind wir auf 7 Mannschaften gestoßen, die unserer Meinung nach die besten Chancen auf den Titel des Weltmeisters haben.

Top Spiele

Argentinien
Die WM-Quali ist zwar nicht ganz reibungslos verlaufen, aber Argentinien muss man natürlich trotzdem immer im Blick haben. Immerhin kamen die Argentinier 2014 bis ins Finale und haben mit Lionel Messi einen der besten Kicker der Welt im Kader. Dazu kommen noch gestandene Routiniers wie Sergio Aguero und Gonzalo Higuaín, aber auch vielversprechende neue Gesichter wie Daria Benedetto. Argentinien ist eine Turniermannschaft die sich von Runde zu Runde steigern kann, und bei diesem hochwertigen Kader darf man gar nicht erst auf den Gedanken kommen die Rechnung ohne die Gauchos zu machen.

Belgien
Der ewige Geheimfavorit Belgien kann mit herausragenden Talenten wie Romelu Lukaku, Kevin De Bruyne, Eden Hazard und auch Keeper Thibaut Courtois immer für eine Überraschung sorgen. Die angeblichen Probleme der letzten Jahre, unter anderem eine schlechte Stimmung innerhalb der Mannschaft und ein suboptimales Management, sollen unter dem neuen Trainer Roberto Martinez der Vergangenheit angehören. Wir sind jedenfalls gespannt, wie sich das neue Belgien präsentieren wird.

Brasilien
Brasilien rauschte ohne Niederlage durch die Qualifikation zur WM 2018 und konnte sich auch als erste Mannschaft für die Endrunde in Russland qualifizieren. Dennoch lastet der Schatten der letzten Weltmeisterschaft auf der Seleção, denn das 1:7 gegen die deutsche Nationalmannschaft liegt einigen Spielern sicher noch schwer im Magen. Es scheint jedoch als wäre Brasilien diesmal in Topform, und sowohl Trainer Tite (Adenor Bacchi) und PSG Superstar Neymar da Silva Santos sind wohl schon ganz heiß darauf den Samba nach Russland zu bringen.

Deutschland
Einen amtierenden Weltmeister muss man natürlich immer auf dem Zettel haben, besonders wenn dieser auf ein Jahr ohne Niederlage und den Gewinn des Confed Cups zurückblicken kann. Weltmeistertrainer Jogi Löw und Superstars wie Toni Kroos, Jerome Boateng und Timo Werner wollen natürlich nichts lieber, als zweimal in Folge die Weltmeisterschaft zu gewinnen.

Frankreich
Bei der Weltmeisterschaft 2006 scheiterte Frankreich erst im Finale, und auch bei der Europameisterschaft im eigenen Land 2016 musste sich Frankreich nur Portugal geschlagen geben. Bei der WM 2018 wird nun eine verjüngte Mannschaft unter der Leitung von Trainer Didier Deschamps auflaufen, die mit absoluten Megastars wie Paul Pogba, Raphael Varane und Antoine Griezmann gespickt ist.

Mexiko
Die Mittelamerikaner sind seit Langem fixer Bestandteil der Fußball WM, und auch diesmal konnten sie in der WM Quali deutlich überzeugen. Ein vierter Platz beim letztjährigen Confed Cup soll als Sprungbrett dienen, und wir können davon ausgehen, dass Juan Carlos Osorio seine Mannschaft rund um Jesus Corona, Javier Hernandez und Hirving Lozano schon bestens auf die WM in Russland eingestimmt hat.

Portugal
Es ist ganz klar, wer der Dreh- und Angelpunkt im Spiel des Europameisters von 2016 ist: Niemand anderes als Superstar Cristiano Ronaldo, der gemeinsam mit Joao Moutinho und Andre Silva nach dem nächsten Titel greifen will. Seitdem die portugiesische Nationalmannschaft 2014 von Fernando Santos übernommen wurde liegt der Fokus auch auf einer mehr als soliden Defensive, für die alle Spieler auf dem Platz verantwortlich sind. Vielleicht ist es gerade das, was Portugal bei der WM 2018 ganz nach oben bringen könnte.

Die Todesgruppe
Immer wieder wird darüber diskutiert, welche Gruppe sich bei der WM 2018 wohl als Todesgruppe bezeichnen darf, also als schwerste Gruppe der gesamten Weltmeisterschaft. Im Gegensatz zu vorherigen Turnieren finden sich in Russland kaum Gruppen, in denen gleich drei Topmannschaften vertreten sind. Das liegt vor allem natürlich daran, dass gleich vier eigentlich sehr leistungsstarke Mannschaften nicht über die WM Qualifikation hinauskamen, denn das Turnier wird dieses Jahr ohne die USA, Italien, Chile und die Niederlande stattfinden.
Trotzdem lassen sich zwei Gruppen erkennen, in denen Weiterkommen besonders schwierig werden könnte, nämlich Gruppe C und Gruppe F. In letzterer befinden sich mit Weltmeister Deutschland, Schweden und Mexiko gleich drei Mannschaften aus den Top 20 der Weltrangliste. Gleiches gilt auch für Gruppe C, wo Frankreich, Dänemark und Peru ebenfalls ein Dreiergespann auf Top 20 Nationen bilden.

Einloggen Jetzt registrieren

Spielplan

Grupp A

  • EgyptEgypt
  • RussiaRussia
  • Saudi ArabiaSaudi Arabia
  • UruguayUruguay

Grupp B

  • IranIran
  • MoroccoMorocco
  • PortugalPortugal
  • SpainSpain

Grupp C

  • AustraliaAustralia
  • DenmarkDenmark
  • FranceFrance
  • PeruPeru

Grupp D

  • ArgentinaArgentina
  • CroatiaCroatia
  • IcelandIceland
  • NigeriaNigeria

Grupp E

  • BrazilBrazil
  • Costa RicaCosta Rica
  • SwitzerlandSwitzerland
  • SerbiaSerbia

Grupp F

    • BrazilGermany
    • South KoreaSouth Korea
    • MexicoMexico
    • SwedenSweden

Grupp G

  • BelgiumBelgium
  • EnglandEngland
  • PanamaPanama
  • TunisiaTunisia

Grupp H

  • ColombiaColombia
  • JapanJapan
  • PolandPoland
  • SenegalSenegal

Gruppen

  • Brasil de Pelotas-RS - Criciúma-SC
  • 1.29
    Brasil de Pelotas-RS
  • 4.3
    X
  • 11.5
    Criciúma-SC
  • Bradley, J/Kwiatkowski, T-S - Galarneau, A/Sigouin, B
  • 4.2
    1
  • 1.2
    2
  • Washington Nationals - Baltimore Orioles
  • 1.26
    Washington Nationals
  • 3.65
    Baltimore Orioles
  • Cincinnati Reds - Chicago Cubs
  • 2.43
    Cincinnati Reds
  • 1.52
    Chicago Cubs
  • Ottawa RedBlacks - Saskatchewan Roughriders
  • 1.72
    1
  • 2.15
    2
  • Team SoloMid Academy - Optic Gaming Academy
  • 1.7
    1
  • 2.05
    2
  • Kolumbien (F) - Ungarn (F)
  • 1.24
    Kolumbien (F)
  • 3.75
    Ungarn (F)
  • EC Iranduba Da Amazonia (F) - Pinheirense EC PA (F)
  • 1.01
    EC Iranduba Da Amazonia (F)
  • 15
    X
  • 21
    Pinheirense EC PA (F)
  • Vaqueros de Bayamón - Gallitos de Isabela
  • 1.26
    Vaqueros de Bayamón
  • 3.5
    Gallitos de Isabela
  • Cariduros de Fajardo - Leones de Ponce
  • 1.45
    Cariduros de Fajardo
  • 2.55
    Leones de Ponce
  • Colo Colo - Ñublense
  • 1.32
    Colo Colo
  • 4.8
    X
  • 6.25
    Ñublense
  • Milwaukee Brewers - St. Louis Cardinals
  • 1.83
    Milwaukee Brewers
  • 2.04
    St. Louis Cardinals
  • Chicago White Sox - Oakland Athletics
  • 2.14
    Chicago White Sox
  • 1.74
    Oakland Athletics
  • Goiás EC-GO - Juventude-RS
  • 1.88
    Goiás EC-GO
  • 3.1
    X
  • 3.9
    Juventude-RS
  • Golden Guardians Academy - FlyQuest Academy
  • 2.5
    1
  • 1.48
    2
  • Leones de Yucatán - Sultanes de Monterrey
  • 1.58
    1
  • 2.32
    2
  • Team Liquid Academy - Clutch Gaming Academy
  • 1.4
    1
  • 2.75
    2
  • Southern California Seahorses - San Francisco Glens SC
  • 2.1
    Southern California Seahorses
  • 3.75
    X
  • 2.75
    San Francisco Glens SC
  • Zlochova, Zuzana - Thandi, Karman Kaur
  • 3.15
    1
  • 1.32
    2
  • Los Angeles Angels of Anaheim - Toronto Blue Jays
  • 1.73
    Los Angeles Angels of Anaheim
  • 2.17
    Toronto Blue Jays
  • San Francisco Giants - San Diego Padres
  • 1.62
    San Francisco Giants
  • 2.35
    San Diego Padres
  • Counter Logic Gaming Academy - Echo Fox Academy
  • 1.48
    1
  • 2.5
    2
  • Battle Arena Elites - Sterling Global Dragons
  • 1.5
    1
  • 2.45
    2
  • Runde 2 - Früher Sixshooter (BMW International Open 2018)
  • Southland Sharks - Wellington Saints
  • 2.3
    Southland Sharks
  • 1.55
    Wellington Saints
  • Kantor/Losiak (POL) - O'Gorman/Saxton (CAN)
  • 1.21
    1
  • 4.1
    2
  • Perusic/Schweiner (CZE) - Leshukov/Semenov (RUS)
  • 1.81
    1
  • 1.89
    2
  • Sterling Global Dragons - Entity Gaming
  • 2.35
    1
  • 1.55
    2
  • Cabeza Candela, Estrella - Gonzalez, Montserrat
  • 1.7
    1
  • 2.08
    2
  • Türkei (F) - Bosnia & Herzegovina (W)
  • 1.35
    Türkei (F)
  • 2.95
    Bosnia & Herzegovina (W)
  • Global Port Batang Pier - Columbian Dyip
  • 1.27
    Global Port Batang Pier
  • 3.5
    Columbian Dyip
  • Rakuten Golden Eagles - Nippon Ham Fighters
  • 2.3
    1
  • 1.55
    2
  • Tokyo Yomiuri Giants - Tokyo Yakult Swallows
  • 1.3
    1
  • 3.2
    2
  • Melbourne Knights - Hume City
  • 1.55
    Melbourne Knights
  • 3.8
    X
  • 4.6
    Hume City
  • New South Wales (W) - Queensland (W)
  • 1.52
    1
  • 20
    X
  • 2.7
    2
  • 1.5
    1
  • 2.6
    2
  • FP1: Großer Preis von Frankreich (Formel 1 2018)
  • Rybarikova, Magdalena - Jakupovic, Dalila
  • 1.26
    1
  • 3.9
    2
  • Italien (F) - Griechenland (F)
  • 1.28
    Italien (F)
  • 3.4
    Griechenland (F)
  • Ägypten - FYR Macedonia
  • 1.22
    Ägypten
  • 3.95
    FYR Macedonia
  • Maristany Zuleta De Reales, Guiomar - Podoroska, Nadia
  • 2.95
    1
  • 1.36
    2
  • Soler-Espinosa, Sílvia - Bassols Ribera, Marina
  • 1.16
    1
  • 4.7
    2
  • Rodriguez, Rusty-Jake - O'Connor, William
  • 2.88
    Rodriguez, Rusty-Jake
  • 1.4
    O'Connor, William
  • Klepac, A/Martinez Sanchez, M - Knoll, X/Smith, A
  • 1.28
    1
  • 3.5
    2
  • Talk 'N Text Tropang Texters - Meralco Bolts
  • 1.63
    Talk 'N Text Tropang Texters
  • 2.18
    Meralco Bolts
  • Australien - Brasilien
  • 6.75
    Australien
  • 1.1
    Brasilien
  • Runde 2 - Später Sixshooter (BMW International Open 2018)
  • Joyce, Ryan - Ratajski, Krzysztof
  • 2.25
    Joyce, Ryan
  • 1.61
    Ratajski, Krzysztof
  • Bulgarien - Deutschland
  • 1.86
    Bulgarien
  • 1.86
    Deutschland
  • Round 2 - Early Sixshooter (Travelers Championship 2018)
  • Brasilien - Costa Rica
  • 1.19
    Brasilien
  • 6.5
    X
  • 17
    Costa Rica
  • Ullensaker/Kisa U19 - Kristiansund BK U19
  • 1.5
    Ullensaker/Kisa U19
  • 4.75
    X
  • 4.2
    Kristiansund BK U19
  • Rodina, Evgeniya - Tere-Apisah, Abigail
  • 1.76
    1
  • 1.95
    2
  • Schindler, Martin - Dolan, Brendan
  • 1.67
    Schindler, Martin
  • 2.15
    Dolan, Brendan
  • Christian, K/Santamaria, S - Safarova, L/Stefkova, B
  • 3.55
    1
  • 1.28
    2
  • Lamasine, Tristan - Auger Aliassime, Felix
  • 4.6
    1
  • 1.18
    2
  • Wattimena, Jermaine - Jones, Wayne
  • 1.4
    Wattimena, Jermaine
  • 2.88
    Jones, Wayne
  • Khachanov, Karen - Bautista-Agut, Roberto
  • 1.81
    1
  • 2
    2
  • FK Jelgava Reserves - Fk Liepaja Reserves
  • 2.25
    FK Jelgava Reserves
  • 4.5
    X
  • 2.25
    Fk Liepaja Reserves
  • Western Province - South Western Districts Eagles
  • 1.17
    1
  • 5
    2
  • Nakhon Ratchasima - Police Tero
  • 1.98
    Nakhon Ratchasima
  • 3.35
    X
  • 3.15
    Police Tero
  • Beaton, Steve - Huckvale, Adam
  • 1.57
    Beaton, Steve
  • 2.3
    Huckvale, Adam
  • Lynn, Barry - Dobey, Chris
  • 3.4
    Lynn, Barry
  • 1.3
    Dobey, Chris
  • Spartaks Jūrmala - Rigas Futbola Skola
  • 3.15
    Spartaks Jūrmala
  • 3.2
    X
  • 2
    Rigas Futbola Skola
  • Buzarnescu, Mihaela - Svitolina, Elina
  • 3.85
    1
  • 1.27
    2
  • de Zwaan, Jeffrey - Razma, Madars
  • 1.33
    de Zwaan, Jeffrey
  • 3.2
    Razma, Madars
  • Tomljanović, Ajla - Sevastova, Anastasija
  • 2.25
    1
  • 1.64
    2
  • Stålkameratene - Fløya
  • 4.2
    Stålkameratene
  • 4.2
    X
  • 1.5
    Fløya
  • Valmieras FK/BSS - Metta/LU Riga
  • 5.1
    Valmieras FK/BSS
  • 3.45
    X
  • 1.55
    Metta/LU Riga
  • Dnepr Mogilev - FK Torpedo Minsk
  • 1.62
    Dnepr Mogilev
  • 3.35
    X
  • 5.1
    FK Torpedo Minsk
  • Asane U19 - Florø SK U19
  • 1.28
    Asane U19
  • 5.5
    X
  • 6.5
    Florø SK U19
  • Mertens, E/Schuurs, D - Hao-Ching Chan/Zhaoxuan Yang
  • 1.88
    1
  • 1.88
    2
  • Bergsøy - FK Sykkylven
  • 1.07
    Bergsøy
  • 8.5
    X
  • 8.5
    FK Sykkylven
  • Edmund, K/Skupski, N - Kontinen, H/Peers, J
  • 3
    1
  • 1.37
    2
  • Åssiden - Vindbjart
  • 2.38
    Åssiden
  • 4.2
    X
  • 2.1
    Vindbjart
  • Vestsiden-Askøy - Austevoll
  • 1.7
    Vestsiden-Askøy
  • 4.7
    X
  • 2.75
    Austevoll
  • Elnesvågen - Midsund
  • 3.7
    Elnesvågen
  • 5.3
    X
  • 1.4
    Midsund
  • Zesco United - Green Eagles
  • 1.36
    Zesco United
  • 3.78
    X
  • 9
    Green Eagles
  • Round 2 - Late Sixshooter (Travelers Championship 2018)
  • FK Jurnieks Riga - Ghetto FC/Gvatar
  • 2.75
    FK Jurnieks Riga
  • 4.8
    X
  • 1.85
    Ghetto FC/Gvatar
  • Drøbak/Frogn - Lokomotiv Oslo
  • 1.35
    Drøbak/Frogn
  • 4.4
    X
  • 5.4
    Lokomotiv Oslo
  • Tornado Måløy - Stryn
  • 4.7
    Tornado Måløy
  • 5.1
    X
  • 1.3
    Stryn
  • Egersund - Stjørdals/Blink
  • 1.62
    Egersund
  • 4
    X
  • 4
    Stjørdals/Blink
  • Tomrefjord - Åndalsnes
  • 1.35
    Tomrefjord
  • 4.7
    X
  • 4.5
    Åndalsnes
  • Malmefjorden - Eide/Omegn
  • 2.7
    Malmefjorden
  • 4.75
    X
  • 1.7
    Eide/Omegn
  • Mansell, Mickey - Klaasen, Jelle
  • 2.25
    Mansell, Mickey
  • 1.61
    Klaasen, Jelle
  • Mandalskameratene - Express
  • 3.85
    Mandalskameratene
  • 4.5
    X
  • 1.45
    Express
  • Thornton, Robert - Taylor, Scott
  • 1.5
    Thornton, Robert
  • 2.5
    Taylor, Scott
  • Serbien - Switzerland
  • 2.63
    Serbien
  • 2.95
    X
  • 2.95
    Switzerland
  • Atlético Mineiro-MG U20 - Uniao Luziense EC U20
  • 1.2
    Atlético Mineiro-MG U20
  • 6
    X
  • 9
    Uniao Luziense EC U20
  • Paraná Clube-PR onder 19 - Clube Andraus Brasil U19
  • 1.2
    Paraná Clube-PR onder 19
  • 6
    X
  • 9
    Clube Andraus Brasil U19
  • Nicholson, Paul - Jacques, Peter
  • 1.57
    Nicholson, Paul
  • 2.3
    Jacques, Peter
  • Lewis, Adrian - Evetts, Ted
  • 1.3
    Lewis, Adrian
  • 3.4
    Evetts, Ted
  • ÍH Hafnarfjördur - Kria
  • 1.66
    ÍH Hafnarfjördur
  • 5.5
    X
  • 3
    Kria
  • Hopp, Max - Horvat, Dragutin
  • 1.33
    Hopp, Max
  • 3.25
    Horvat, Dragutin
  • Montreal Alouettes - Winnipeg Blue Bombers
  • 2.23
    1
  • 1.65
    2
  • Brasilien - Costa Rica
  • 1.19
    Brasilien
  • 6.5
    X
  • 17
    Costa Rica
  • 1.87
    Über
  • 1.97
    Unter
  • Nigeria - Island
  • 2.7
    Nigeria
  • 3.05
    X
  • 2.85
    Island
  • 1.54
    Über
  • 2.55
    Unter
  • Serbien - Switzerland
  • 2.63
    Serbien
  • 2.95
    X
  • 2.95
    Switzerland
  • 1.54
    Über
  • 2.55
    Unter
  • BRA & NGA & SRB - CRI & ISL & CHE
  • 1.33
    1
  • 7.25
    X
  • 4.65
    2
  • 1.68
    Über
  • 2.05
    Unter
  • Belgien - Tunisia
  • 1.3
    Belgien
  • 5.3
    X
  • 10.5
    Tunisia
  • 1.89
    Über
  • 1.95
    Unter
  • Südkorea - Mexico
  • 5.6
    Südkorea
  • 3.7
    X
  • 1.66
    Mexico
  • 2.3
    Über
  • 1.64
    Unter
  • Deutschland - Schweden
  • 1.44
    Deutschland
  • 4.6
    X
  • 7
    Schweden
  • 1.92
    Über
  • 1.92
    Unter
  • BEL & KOR & DEU - TUN & MEX & SWE
  • 1.3
    1
  • 7.5
    X
  • 4.75
    2
  • 1.8
    Über
  • 1.9
    Unter
  • England - Panama
  • 1.2
    England
  • 6
    X
  • 19
    Panama
  • 1.94
    Über
  • 1.9
    Unter
  • Japan - Senegal
  • 3.5
    Japan
  • 3.1
    X
  • 2.25
    Senegal
  • 2.48
    Über
  • 1.56
    Unter
  • Polen - Colombia
  • 3.35
    Polen
  • 3.35
    X
  • 2.18
    Colombia
  • 2.18
    Über
  • 1.72
    Unter
  • Uruguay - Russland
  • 2.7
    Uruguay
  • 3.05
    X
  • 2.85
    Russland
  • 2.55
    Über
  • 1.54
    Unter
  • Saudi Arabien - Ägypten
  • 4.4
    Saudi Arabien
  • 3.6
    X
  • 1.82
    Ägypten
  • 2
    Über
  • 1.85
    Unter
  • Iran - Portugal
  • 5.4
    Iran
  • 3.55
    X
  • 1.7
    Portugal
  • 2.48
    Über
  • 1.57
    Unter
  • Spanien - Morocco
  • 1.35
    Spanien
  • 4.8
    X
  • 9.5
    Morocco
  • 1.85
    Über
  • 2
    Unter
  • Dänemark - Frankreich
  • 4.4
    Dänemark
  • 2.5
    X
  • 2.35
    Frankreich
  • 1.49
    Über
  • 2.48
    Unter
  • Australia - Peru
  • 2.65
    Australia
  • 3.35
    X
  • 2.65
    Peru
  • 2.02
    Über
  • 1.72
    Unter
  • Island - Kroatien
  • 3.4
    Island
  • 2.8
    X
  • 2.4
    Kroatien
  • 2.33
    Über
  • 1.55
    Unter
  • Nigeria - Argentina
  • 6.75
    Nigeria
  • 4.5
    X
  • 1.42
    Argentina
  • 1.63
    Über
  • 2.16
    Unter
  • Mexico - Schweden
  • 2.2
    Mexico
  • 3.25
    X
  • 3.4
    Schweden
  • 2.28
    Über
  • 1.58
    Unter
  • Südkorea - Deutschland
  • 17
    Südkorea
  • 6.75
    X
  • 1.18
    Deutschland
  • 1.55
    Über
  • 2.33
    Unter
  • Switzerland - Costa Rica
  • 1.7
    Switzerland
  • 3.55
    X
  • 5.6
    Costa Rica
  • 2.32
    Über
  • 1.55
    Unter
  • Serbien - Brasilien
  • 7
    Serbien
  • 4.7
    X
  • 1.42
    Brasilien
  • 1.86
    Über
  • 1.86
    Unter
  • Senegal - Colombia
  • 3.75
    Senegal
  • 3.35
    X
  • 2.05
    Colombia
  • 2.25
    Über
  • 1.58
    Unter
  • Japan - Polen
  • 4.2
    Japan
  • 3.45
    X
  • 1.9
    Polen
  • 1.98
    Über
  • 1.74
    Unter
  • England - Belgien
  • 2.88
    England
  • 3.25
    X
  • 2.5
    Belgien
  • 1.81
    Über
  • 1.91
    Unter
  • Panama - Tunisia
  • 4
    Panama
  • 3.3
    X
  • 1.99
    Tunisia
  • 2.1
    Über
  • 1.66
    Unter
Einloggen Jetzt registrieren