Roulette Online – Viele Varianten

Von Casino zu Casino und von Tisch zu Tisch kann es kleine Unterschiede geben. Lesen Sie hier mehr darüber!

Roulette spielen

Gibt es etwas Besseres als das nervenaufreibende Gefühl, der Roulette-Kugel bei Ihrem Springen durch den Kessel zuzuschauen, in der Hoffnung darauf, dass sie in der richtigen Tasche landet? Roulette gibt es jetzt schon seit mehreren hundert Jahren, aber es ist so unterhaltsam wie nie zuvor. Das hängt vor allem mit den vielen unterschiedlichen Varianten des Spiels zusammen, die eine enorme Vielfalt und Abwechslung bieten. Die bekanntesten Versionen sind Europäisches, Amerikanisches und Französisches Roulette, die einander sehr ähneln, aber deren kleine Unterschiede eine große Rolle spielen. In diesem Artikel nehmen wir die Unterschiede unter die Lupe und stellen Ihnen einige besondere Varianten vor, darunter Spiele mit der Möglichkeit, ein Bonusspiel auszulösen oder einen gigantischen Jackpot zu gewinnen.

Europäisches Roulette

Außerhalb amerikanischer Casinos ist Europäisches Roulette die verbreitetste Roulette-Variante, auf die Sie stoßen werden. Auf dem Tisch befindet sich ein Raster mit Möglichkeiten für Äußere und Innere Wetten. Im Inneren finden Sie 37 Möglichkeiten, auf einzelne Zahlen zu setzen, von 0 bis 36. 18 dieser Nummern sind Rot, 18 sind Schwarz und eine ist Grün, die Null. Außerhalb des Zahlenfeldes finden Sie zwölf weitere Möglichkeiten, Einsätze zu platzieren. Davon betreffen acht verschiedene Nummernkombinationen. Weitere zwei Felder bieten die Möglichkeit, auf Rot oder Schwarz zu setzen, und weitere zwei, auf Gerade oder Ungerade.

Amerikanisches Roulette

Amerikanisches Roulette ähnelt dem Europäischen, doch es gibt einen grundlegenden Unterschied: Das Tableau besteht aus 38 Nummern – neben der Null gibt es auch eine Doppelnull (00). Das Spiel hat seinen Ursprung in Europa und wurde von französischen Einwanderern Ende des 18. Jahrhunderts mit in die USA gebracht. Die amerikanischen Casinos waren vom Spiel zunächst nicht vollends überzeugt, weil sie der Meinung waren, der Hausvorteil sei zu gering. Darum fügten Sie dem Spiel eine weitere Nummer hinzu, die Doppelnull. Das war die Geburtsstunde des Amerikanischen Roulette. Die Auszahlungen sind beim Europäischen und Amerikanischen Roulette gleich. Daher führt die Doppelnull bei der amerikanischen Variante zu einem niedrigeren durchschnittlichen Ertrag für den Spieler (RTP – return to player).

Französisches Roulette

Diese Roulette-Variante wird gerne mit der europäischen Variante in einen Topf geworfen –fälschlicherweise. Bei einigen Casinos fehlen beim angebotenen Französischen Roulette die Besonderheiten dieser Variante. Obwohl das Design der Tische, verglichen mit der europäischen Variante, sehr unterschiedlich ist, finden Sie auf beiden Tischen die gleichen Nummern und Möglichkeiten, Ihre Einsätze zu platzieren. Der große Unterschied beim Französischen Roulette sind zwei bestimmte Regeln namens “En Prison” und “La Partage”, die bei allen 1:1 Auszahlungen gelten sollten, zum Beispiel Gerade/Ungerade oder Rot/Schwarz.

“En Prison” sorgt dafür, dass diese Einsätze nicht automatisch verloren sind, wenn die Kugel auf der Null landet. Stattdessen werden alle Einsätze auf 1:1-Chancen auf ihren Positionen gelassen und gelten für die nächste Spielrunde. Wenn Sie damit in der nächsten Spielrunde gewinnen, wird Ihr Einsatz an Sie zurückgezahlt. Wenn “La Partage” gilt, wird der halbe Einsatz an den Spieler zurückgezahlt, sobald die Kugel auf der grünen Null landet. Diese beiden Regeln geben dem Spieler bessere Chancen und verkleinern den Vorteil des Casino. Damit wird der Ertrag für den Spieler höher als beim Europäischen Roulette.

Live roulette

Live Roulette ist die perfekte Wahl für jeden, der auf der Suche nach einem interaktiven und authentischen Spielerlebnis ist. Ein weiterer Vorteil: Sie können auch bequem auf der Couch oder auf Reisen spielen. Dank neuester, hochauflösender Kameratechnologien ist es möglich, ein echtes Casino zu Ihnen ins Wohnzimmer zu bringen. Dort haben Sie Gelegenheit, sich mit freundlichen Dealern zu unterhalten und sich mit Ihren Mitspielern auszutauschen, während Sie von Ihrem Computer oder Mobilgerät aus komfortabel die Einsätze platzieren. Genau wie in einem herkömmlichen Casino können Sie zusehen, wie die Kugel in den Kessel geworfen wird und langsam den Weg in eine der Taschen findet. So wird ein echtes und authentisches Roulette-Erlebnis kreiert, das Sie unbedingt mal testen sollten.

Triple Bonus Spin roulette

Bei den bekanntesten Roulette-Varianten (z.B. Europäisches, Amerikanisches und Französisches Roulette) liegt die mögliche Höchstauszahlung bei 35:1 (35-facher Einsatz). Um für mehr Spannung und größere Gewinne zu sorgen, haben einige Spieleentwickler eigene Roulette-Varianten entworfen, bei denen ein Jackpot eingebaut ist. IGTs “Triple Bonus Spin Roulette” ist ein gutes Beispiel dafür. Dort ist es möglich, bis zu 12.000-mal den ursprünglichen Einsatz zu gewinnen. Neben den üblichen Einsatzmöglichkeiten gibt es bei dieser Variante eine Doppel- und eine Dreifachnull sowie eine Bonusposition. Wenn Sie einen Einsatz auf der Bonusposition platziert haben und die Kugel darauf landet, werden Sie zu einem speziellen Triple-Rad geführt, auf dem Sie astronomische Beträge gewinnen können.

Auf geht’s! Probieren Sie das aufregende Jackpot Roulette aus

Double Ball roulette

Double Ball Roulette ist eine einzigartige Roulette-Variante, die mit zwei Kugeln statt mit einer gespielt wird. Bei Einsätzen im Inneren des Tisches (Nummern 0 bis 36) reicht es, wenn eine Kugel auf dem passenden Feld landet, bei Außeneinsätzen (z.B. Rot/Schwarz) müssen jedoch beide Kugeln in passenden Feldern landen. Da die Wahrscheinlichkeiten dieser Variante vom gewöhnlichen Roulette abweichen, sind auch die Auszahlungen verschieden. Genau wie beim Triple Bonus Spin gibt es auch beim Double Ball einen Jackpot zu gewinnen, der ein wenig kleiner ausfällt. Wenn ein Einsatz auf der Jackpotnummer platziert wurde und beide Kugeln die Nummer treffen, winkt als Gewinn das
1.200-fache Ihres Einsatzes.

Monopoly Roulette: Hot Properties

Monopoly Roulette: Hot Properties ist ein sehr abwechslungsreiches Spiel mit Monopoly als Motto und einem Bonusspiel. Der Tisch bietet die gleichen Innen- und Außenwetten wie beim normalen Roulette, aber unter den Feldern für Rot/Schwarz befindet sich eine zusätzliche Möglichkeit zu setzen – ‘hot properties’ genannt. Wenn ein Einsatz darauf gemacht wird und die Kugel dort landet, wird ein Bonusspiel ausgelöst. Darin werden Sie zu einem Monopoly Kartenspiel mit 18 verschiedenen Besitztümern von unterschiedlichem Wert eingeladen. Sie dürfen einige der Karten auswählen und erhalten den durchschnittlichen Wert der Besitztümer als Gewinn ausgezahlt. Oder Sie lehnen den Gewinn ab und dürfen neue Karten auswählen. Diese Prozedur kann solange wiederholt werden, bis nur noch eine Karte übrig ist, die dann automatisch Ihrem Gewinn entspricht.

Roulette mit Spielautomaten-Nebenwetten

Sollten Sie ein Fan von Spielautomaten und Roulette sein, warum dann nicht beide Leidenschaften miteinander kombinieren? Mr Green bietet ein ganz neues Spielerlebnis an, bei dem Europäisches Roulette mit Spielautomaten als Nebenwetten vereint werden. Jetzt fragen Sie sich sich vielleicht, welche Spielautomaten stehen dafür zur Auswahl? Es sind die Spiele vom Hersteller Novomatic. Es gibt Sizzling -Hot Roulette, Lucky Lady’s Roulette und Dolphin’s Pearl Roulette. Bei diesen Roulette-Varianten können Sie Nebenwetten auf Symbole dieser Spielautomaten platzieren, zum Beispiel auf Kirschen, Orangen oder Trauben. Immer wenn das Roulette-Rad gedreht wird, dreht sich ein weiteres Rad mit diesen Symbolen darauf. Ein Treffer bei diesem Nebenspiel mit Spielautomaten-Symbolen kann bis zu 80:1 auszahlen und bietet eine interessante Abwechslung zu normalen Einsatzmöglichkeiten.

Zeig mir das Sizzling Hot Roulette