Live Casino Poker Strategien

Hier registrieren

Profitieren Sie von einem 100 % Live Casino Willkommensbonus im Wert von bis zu 100 €, indem Sie noch heute bei Mr Green Ihr persönliches Kundenkonto eröffnen und Ihre erste Einzahlung tätigen!
Angebot nicht gültig für Spieler aus Deutschland.

Der Willkommensbonus kann von neuen Spielern in Anspruch genommen werden, die erstmalig eine Einzahlung bei Mr Green tätigen. Um vom Bonus profitieren zu können, muss ein Spieler eine Mindesteinzahlung in Höhe von 20 € vornehmen. Der eingezahlte Betrag wird im Rahmen des Bonus bis zu einer Höhe von 100 € verdoppelt. Die Bonusgelder des Willkommensbonus können ausschließlich bei Spielen im Casino und Live Casino eingesetzt werden und unterliegen einer Umsatzbedingung von x35. Die Spiele tragen in unterschiedlichem Maße zur Erfüllung der Umsatzbedingung bei.
Angebot nur gültig in Österreich.

Während Live Casino Poker Angebote diverse Ähnlichkeiten mit anderen Poker Varianten teilen, handelt es sich doch um einen relativen Neuzugang in der Online Poker Palette. Die beiden beliebtesten Varianten des Live Pokers sind Ultimate Texas Hold’em und Casino Hold’em. Beide Spiele orientieren sich an den Handlungen und Abläufen, die man aus herkömmlichen landbasierten Casinos kennt, bis hin zur Nachbildung der typischen Umgebung.
Während Spieler aus einer Vielzahl von Live Poker Spielen wählen können, darunter Live Three Card Poker und Live Caribbean Stud, werden wir uns in diesem Strategie Handbuch auf Ultimate Hold’em und Casino Hold’em konzentrieren. Die beiden Varianten sind sich im Grunde sehr ähnlich, wobei der Hauptunterschied darin besteht, wie der Einsatz abgegeben wird, wobei Spieler beim Ultimate Texas Hold’em bis zum Ende beim Wetten involviert sind. Beide Spiele sind im Mr Green Live Casino verfügbar.

poker mechanics

Wie wird Live Poker gespielt?

Live Poker zählt ohne Zweifel zu den aufregendsten Varianten des Pokers und trägt viel dazu bei, das Gefühl der freudigen Aufregung im Online Casino noch zu verstärken. Genau wie beim klassischen Texas Hold’em ist hier das Ziel, durch Kombination der Hole und Community Cards die stärkstmögliche Hand mit fünf Karten zu bekommen.
Um das Spiel zu beginnen, gibt der Spieler einen ersten, verpflichtenden Einsatz ab. Dieser Einsatz wird auch die „Ante“ genannt und ähnelt dem Blind im Texas Hold’em. Außerdem gibt es die Möglichkeit, eine Nebenwette einzugehen (aber mehr dazu später).
Anschließend teilt der Dealer sich selbst und dem Spieler jeweils zwei Karten aus, während drei sogenannte “Community Cards” (= Gemeinschaftskarten) auf dem Tisch aufgelegt werden, die im Poker-Jargon auch Flop heißen. Der Spieler und der Dealer teilen diese Karten, mithilfe derer beide die jeweils bestmögliche Hand formen können. Als nächstes muss der Spieler entscheiden, ob er mit der aktuellen Hand zufrieden ist oder nicht. Falls nein, muss sich der Spieler Gedanken über das Verbesserungspotential der aktuellen Hand machen, wenn der Dealer zwei weitere Community Cards auf den Tisch legt. Der Spieler kann im Spiel verbleiben, wenn er einen weiteren Einsatz abgibt, eine Aktion, die auch als „Call“ bezeichnet wird. Alternativ kann der Spieler auch aufgeben, genannt „Fold“, wodurch der Ante-Einsatz verloren wird.
Wenn Sich der Spieler entscheidet, zu callen, wird der Einsatz den doppelten Wert der Ante haben. Sobald der Dealer die beiden verbleibenden Community Cards auf den Tisch gelegt hat (die im Spiel als „Turn“ und „River“ bezeichnet werden), decken beiden Parteien ihre Karten auf. In einem letzten Schritt der Runde vergleichen der Dealer und der Spieler ihre besten Hände. Derjenige, der die stärkste Hand hat, gewinnt das Spiel.

Tabelle: Rangordnung der Händes

Rang Beschreibung
A Royal Flush Ein Straight Flush von 10-Ass
A Straight Flush Ein Straight, aber mit allen Karten aus einer Farbe
4 of a Kind (Vierlinge) Hand hat vier Karten mit demselben Wert
A Full House Hand combines 3 of a kind and a pair
A Flush/td>

Hand kombiniert Drillinge und ein Paar
A Straight (Straße) Hand hat 5 aufeinanderfolgende Karten, aber nicht von derselben Farbe
3 of a Kind (Drillinge) Hand hat 3 Karten mit demselben Wert
Zwei Paare Hand hat 2 Sets von Karten mit demselben Wert
Ein Paar Hand hat 2 Karten mit demselben Wert
A High card Eine Karte mit hohem Wert, ohne dass eine der obigen Hände vorhanden ist

Nebenwetten

Die häufigste Nebenwette ist die sogenannte Pair Plus Wette. Hier wettet der Spieler darauf, dass seine Hand mindestens ein Paar oder besser aufweist. Wir werden etwas später noch genauer erörtern, ob und wann es eine gute Idee ist, eine solche Nebenwette einzugehen. Abhängig von der Variante, die der Spieler gewählt hat, kann es sein, dass diese Wette eine AA-Wette darstellt – und in so einem Fall gewinnt man nur mit einem Paar Asse.
Außerdem gibt es Nebenwetten, die es nur exklusiv im Ultimate Texas Hold’em gibt, darunter die Trips Bonus Bet. Bei dieser Wette gibt es eine Auszahlung, unabhängig davon, ob der Spieler eine gewinnende Hand hat oder nicht. Anders ausgedrückt bedeutet das, dass der Spieler dennoch die Wette gewinnt und eine schöne Auszahlung bekommt, wenn durch die Gemeinschaftskarten eine starke Hand zustande kommt – wodurch diese Nebenwette zu den beliebtesten Optionen gehört. Der Hausvorteil beträgt bei dieser Wette circa 1.9%. Hier die Auszahlungsquoten für die Trips Bonus Bet.

Hand Auszahlungsquote
Royal Flush 50-1
Straight Flush 40-1
Four of a Kind 30-1
Three of a Kind 8-1
Full House 8-1
Flush/td>

6-1
Straight 5-1

Eine weitere Nebenwette, die es so nur im Ultimate Texas Hold’em gibt, ist der progressive Jackpot.
Die Chance, einen kontinuierlich steigenden Jackpot abzuräumen, trägt wesentlich zur Spannung dieses Spiels bei. Im Allgemeinen gibt es zwei progressive Jackpots zu gewinnen: Einen kleinen und einen großen progressiven Jackpot.

Der kleine progressive Jackpot

Um einen kleinen progressiven Jackpot zu erhalten, braucht man eine geeignete Hand mit mindestens einer Hole Card. Die höchste Ausschüttung gibt es, wie zu erwarten war, mit einem Royal Flush. In diesem Fall erhält der Spieler den gesamten Jackpot. Zu den anderen Händen, die zu einer Ausschüttung des kleinen progressiven Jackpots berechtigen, gehören der Straight Flush und Vierlinge.

Der große progressive Jackpot

Um einen großen progressiven Jackpot zu erhalten, muss der Spieler eine jener Hände formen, die auch für den kleinen progressiven Jackpot berechtigt sind, allerdings ohne dass eine der Hole Cards zum Einsatz kommt. Die geeignete Hand muss alleine im Flop erscheinen. Während die Wahrscheinlichkeit für einen großen progressiven Jackpot wesentlich niedriger ist, sind die Ausschüttungen aber auch viel höher.

Die Wahrscheinlichkeiten beim Live Casino Poker

Beim Live Poker liegt die Wahrscheinlichkeit ein bisschen über 2%, also höher als bei den meisten Casino Tischspielen. Allerdings ist auch hier natürlich kein Gewinn garantiert. Wenn man als Spieler ein Verständnis für die Wahrscheinlichkeiten entwickelt, profitiert man aber während des Spiels von einer verbesserten Perspektive.
Während man sich als Spieler darüber informieren sollte, was Plus Bets sind, hängt es letztlich von Ihnen ab, ob Sie sich darauf einlassen möchten oder nicht. Grundlegende Poker-Strategien legen allerdings nahe, dass man sie lieber vermeiden sollte. Wie bereits erwähnt ist der Hausvorteil bei der Hauptwette im Live Poker nicht wesentlich höher als 2%. Mit einer Pair Plus Wette erhöht er sich auf 6,26% oder 6,40%, abhängig von der jeweiligen Auszahlungstabelle.
Beim Live Poker Spiel empfiehlt es sich außerdem, aggressiv zu sein. Man sollte das Spiel auf dieselbe Art und Weise angehen wie eine Heads-up Situation im Texas Hold’em, bei der man mehr Hände spielt als man es gegen mehrere Gegner tun würde. Beim Live Poker gilt, dass man in 80% aller Fälle erhöhen sollte.

Bei folgenden Hole Cards sollte man als Spieler immer erhöhen:

  • Jede Hand mit einem Ass
  • Ein König und ein Fünfer oder höher verschiedener Farben
  • Eine Königin und ein Achter oder höher verschiedener Farben
  • Ein König mit jeder anderen Karte derselben Farbe
  • Eine Königin und ein Sechser oder höher derselben Farbe
  • Ein Bube und ein Achter oder höher derselben Farbe
  • Ein Paar Dreier oder höher

live poker games

Grundlegende Live Poker Tipps

Die Strategie beim Live Poker ähnelt jener Strategie, die beim Texas Hold’em zum Einsatz kommt. Allerdings gehört Bluffen und das Lesen von anderen Spielern nicht zum Repertoire von Live Poker, was bedeutet, dass der Fokus auf anderen Strategien liegen muss. Beginnen wir am besten mit einigen grundlegenden Ratschlägen.

Ein grundlegendes Verständnis für Poker

Bevor Sie Live Casino Poker spielen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie ein tiefgehendes Verständnis für das Spiel an sich haben und mit der allgemeinen Strategie vertraut sind, wie sie im Standard-Spiel zur Anwendung kommt. Live Poker ist relativ einfach zu spielen und baut im Vergleich zu anderen Poker-Varianten weniger Druck auf, da es nicht notwendig ist, sich über das Bluffen und dergleichen Gedanken zu machen. Allerdings ist es dennoch schwierig, eine Hand zu gewinnen, wenn man keine Ahnung von den Grundlagen des Spiels hat.

Wann soll man passen?

Beim Live Poker sollte man wirklich nicht allzu häufig aufgeben. Gleichzeitig ist eine der wichtigsten Regeln, dass man wissen muss, wann es Zeit für ein Fold ist. Wenn man schlechte Hole Cards auf die Hand bekommt, sollte man die Verluste begrenzen und lieber abwarten, bis eine bessere Hand kommt.

Wann soll man im Spiel bleiben?

Sobald der Flop ausgegeben wurde und man selbst auf eine Hand blickt, die zumindest semi-ordentlich ist, sollte man weiter setzen und die Hand zu Ende spielen. In so einer Situation sollte man auf keinen Fall folden. Wenn man nur gegen den Dealer spielt, sind die Gewinnchancen höher als beim Standard Poker, besonders, wenn man annehmbare Hole Cards und einen vorteilhaften Flop hat.

Kann man ein Paar mit dem Flop bilden, immer callen!

Falls eine Ihrer Hole Cards zusammen mit dem Flop ein Paar ergibt, sollten Sie immer mitgehen. Dieselbe Regel gilt, wenn Ihre Karten ein Insight Straight Draw oder ein Flush Draw ergeben.

Die Position des Dealers verstehen

Beim Live Casino Poker spielt der Croupier anhand eines vorbestimmten Musters. Er oder sie hat Anweisungen, wie mit den vorhandenen Karten die beste Kombination gespielt werden kann. Nachdem es hier kein Bluffen gibt, sollten Sie sich vor allem darauf konzentrieren, Ihr absolut bestes Spiel zu spielen.

Setzen Sie Ihr Limit

Vermeiden Sie es, sich im Spiel zu verlieren und vor lauter Euphorie das Spiel mit Null Euro im Konto zu verlassen, nur weil Sie nicht aufhören konnten. Während Live Poker einfacher zu spielen ist als das Standard-Spiel und Sie vielleicht das Gefühl haben, dass hier das schnelle Geld lockt, werden Sie Ihre Meinung schnell ändern, wenn Sie Ihr gesamtes Guthaben verjubelt haben. Also, setzen Sie sich selbst ein Limit, das Sie sich zu verlieren leisten können. Wenn Sie Gewinn gemacht haben, sollten Sie ihn separat von Ihrem Spielkapital (auch genannt Bankroll) aufbewahren.

Spielen Sie ein Flush Draw

Ein Flush Draw tritt dann auf, wenn man vier Karten derselben Farbe hat und nur eine zum Flush fehlt. Bei einem Flush Draw sollte man immer erhöhen, auch, wenn die Einzelkarten eher niedrige Werte haben. Es besteht immerhin die Möglichkeit, dass Sie den Flush noch treffen. Und selbst wenn nicht, ist noch lange nicht gesagt, dass der Dealer etwas Gescheites auf der Hand hat.

Spielen Sie einen Straight Draw

Unter einem Straight Draw versteht man, wenn nur eine Karte zur Straße fehlt. Im Falle eines solchen Straight Draws sollte man ebenfalls immer mitgehen, auch wenn die Einzelkarten niedrige Werte haben. Auch hier gilt, dass der Dealer selbst eine wertlose Hand haben könnte.

Spielen Sie einen Jack High

Es empfiehlt sich nur in den seltensten Fällen, bei einem Buben als höchste Karte zu passen. Noch seltener sollte man auf eine Königin als höchste Karte verzichten. Im Falle eines Königs oder höher muss man immer mitgehen.

Langsam spielen

Wenn Sie über eine Video-Simulation Live Poker spielen, sollten Sie es langsamer angehen als im herkömmlichen Casino. So können Sie nicht nur das Spiel besser genießen, Sie werden gleichzeitig auch weniger anfälliger für den Hausvorteil.

Üben Sie auf Teufel komm raus

Übung macht den Meister. Hier haben wir es natürlich mit einem oft bedienten Klischee zu tun – allerdings schmälert dieser Umstand die Relevanz dieses Ratschlags nicht. Da Sie bei Mr Green im Free Modus spielen können, bietet sich hier eine gute Gelegenheit, um zu üben und Ihre Poker-Fähigkeiten zu verbessern, ohne dass Sie Ihr echtes Geld riskieren müssen.

Akzeptieren Sie Bonusse

Wenn Sie neu bei Mr Green sind, haben wir Willkommensbonusse für Sie im Angebot. Nutzen Sie dieses Angebot zu Ihrem Vorteil, denn es handelt sich hier um Geld, das im Prinzip den Hausvorteil verringert. Stellen Sie sich unsere Bonusse als das Online-Äquivalent zu den typischen Annehmlichkeiten in herkömmlichen Casinos vor. Außerdem haben wir auch für unsere Stammkunden Promotionen, daher sollten Sie auch hier Ihre Augen offenhalten.

Spielen Sie über die App

Unsere App läuft auf iPhones, iPads, sowie auf Android Smartphones und Tablets. Da Sie auf Ihrem mobilen Gerät sofortigen Zugriff auf unsere App haben, können Sie Live Poker immer und überall spielen. Die Regeln und das Gameplay unterscheiden sich nicht vom Spiel auf Ihrem Desktop Computer.

live poker

Die optimale Strategie beim Live Poker

Die beim Live Casino Poker gespielte Strategie ähnelt jener beim Texas Hold’em. Anders als beim großen Bruder ist das Bluffen und Lesen der anderen Spieler beim Live Poker aber nicht von Bedeutung.
Wenn Sie beim Live Casino Poker Strategien anwenden – inklusive der Tipps in diesem Guide – können Sie den Hausvorteil verringern. Das erste Ziel eines jeden Live Casino Poker Spielers ist es daher, die optimale Strategie anzuwenden.
Es gibt keine simplen, immer gültigen Regeln, wann man spielen und wann man passen soll, denn die optimale Strategie hängt immer von allen fünf vorhandenen Karten ab. Allerdings gibt es einige Faustregeln, an die man sich grob halten sollte. Stellen Sie sicher, dass Sie in grundlegenden Situationen folgende Ratschläge beherzigen.

Tabelle: Wann man passen soll

Niemals Folden Fast niemals Folden Selten Folden
Jedes Paar Queen high* Jack High (bei monotonen Gemeinschaftskarten sogar mit 2 Overcards)
King High oder Ace High Gutshot draw
Flush Draw oder Open-End Straight Draw

*Das Folden mit Q High sollten man nur im Fall von monotonen Gemeinschaftskarten in Erwägung ziehen, z.B. wenn es keine übereinstimmenden Farben gibt

Sie sollten in ungefähr 80% aller Fälle erhöhen, was wiederum bedeutet, dass Sie in circa 20% aller Situationen passen können. Die Mehrheit der Fälle, in dendn sich ein Fold lohnt, beschreibt Situationen mit zwei Hole Cards unterschiedlicher Rangfolge, die wenig Potential haben, nachdem die ersten drei Gemeinschaftskarten ausgegeben wurden.
Indem Sie sich eine optimale Strategie zurechtlegen, können Sie sicherstellen, dass der Hausvorteil im Vergleich zu anderen Tischspielen günstig für Sie bleibt.
Während es beim Live Poker und Texas Hold ’em diverse Unterschiede gibt, ist die Methode anhand derer die Anzahl der potentiell vorteilhaften Karten, die Sie treffen können, berechnet wird, inklusive der jeweiligen Wahrscheinlichkeiten, gleich.

Live Poker Fehler, die es zu vermeiden gilt

Jetzt widmen wir uns kurz den gravierendsten Fehlern, die Sie als Spieler beim Live Poker machen können. Schließlich können Sie sie nur vermeiden, wenn Sie sie kennen. Dealer machen beim Live Poker selten Fehler, daher sollten Sie, wenn möglich, mit Ihrem Gegenüber mithalten können und selbst alle Fehler vermeiden. Während Sie den Hausvorteil nicht schlagen können, können Sie zumindest für ein optimales Spiel sorgen.

Sofort um echtes Geld spielen

Wie bereits erwähnt, würden wir Anfängern raten, zum Beginn im kostenlosen Übungs-Modus zu spielen, um sämtliche Fehler auszumerzen, die Beginner häufig machen. Sie sollten die Regeln des Spiels nicht erst lernen, wenn es bereits um echtes Geld geht. Also stellen Sie sicher, dass Sie mit allen Regeln vertraut sind, bevor Sie spielen. Das gilt auch für das grundlegende Verstehen von allgemeinen Tipps und Strategien – und selbst dann sollten Sie etwas Zeit im Demo-Modus verbringen.
Wenn Sie doch um echtes Geld spielen, sollten Sie den Strategien folgen, die wir auf dieser Seite vorgestellt haben, wie z.B. das Vermeiden der Pair Plus Bet oder eine aggressive Spielweise. Halten Sie sich an die Grundlagen.

Eine progressive Einsatz-Strategie anwenden

Wenn sich ein Spieler einem neuen Online Casino Game annähert, ist der erste Akt oft die Suche in Google, um im Internet Strategien zu finden. Zu den häufigsten Einsatz-Strategien gehören progressive Einsätze. Allerdings verändert sich ein mathematischer Vorteil nicht, nur weil Sie Ihre Einsätze variieren. Halten Sie sich also lieber von progressiven Einsatz-Strategien fern, denn diese führen fast unweigerlich zum Ruin.

Nicht häufig genug erhöhen

Ein weiterer Fehler, den Anfänger häufig machen, ist beim Live Casino Poker zu oft zu folden. Eine optimale Strategie sieht vor, dass Sie bei 80% Ihrer Hände mitgehen. Wenn Sie auch nur 30% der Zeit folden, folden Sie schon zu viel.

Nicht mit dem Dealer interagieren

Sie sollten sich nicht dazu verleiten lassen, den Dealer als Ihren Feind zu betrachten, wie das bei Gegnern beim Texas Hold’em der Fall ist. Die Dealer in unseren Live Casinos repräsentieren Mr Green und spielen anhand unserer strikten Regeln. Wenn Sie also Hilfe brauchen, können Sie ruhig Ihren Dealer fragen. Sie werden von ihnen sogar Tipps bekommen, wenn Sie das wollen.

Sich von den Nebenwetten in Versuchung führen lassen

Wir haben bereits darüber gesprochen, dass man die Pair Plus Bet lieber vermeiden sollte, da der Hausvorteil um 4% steigen kann. Allerdings kann es nicht schaden, hier nochmals darauf hinzuweisen, da Nebenwetten auf neue Spieler erwiesenermaßen oft eine besondere Anziehungskraft ausüben. Dieser Hinweis ist optional, Sie können ihn also ignorieren. Wir verstehen, dass die Versuchung groß ist, wenn eine Auszahlung von 100:1 winkt, allerdings sollten Sie auch daran denken, dass dieser Fall bei 40.000 Händen nur einmal eintritt. Wenn Sie tatsächlich in Erwägung ziehen, eine hoch-riskante Wette auf einen Royal Flush einzugehen, bekommen Sie eine bessere Wahrscheinlichkeit, wenn Sie stattdessen lieber Video Poker Slots spielen.

Eine Live Poker Strategie anwenden

Jetzt sollten wir noch kurz besprechen, wie Sie alle neu gelernten Strategien praktisch anwenden können.
Folgen Sie am besten diesen einfachen Schritten, um noch heute bei uns zu spielen.

Schritt 1: Legen Sie ein Konto an. Registrieren Sie sich bei Mr Green, um Live Casino Poker zu spielen. Sobald Ihr Konto eingerichtet ist, können Sie sich jederzeit und überall und auf dem für Sie praktischsten Gerät einloggen und spielen.

Schritt 2: Machen Sie eine Einzahlung. Wenn Sie bereit sind, mit echtem Geld zu spielen, können Sie über eine der verfügbaren Zahlungsmethoden ein Guthaben auf Ihr Konto laden.

Schritt 3: Geben Sie Ihren ersten Einsatz ab. Live Poker erfordert einen Ante-Einsatz und einen Call-Einsatz. Die Ante wird am Beginn jeder Hand abgegeben, während der Call-Einsatz fällig ist, sobald der Flop ausgeteilt wurde.

Schritt 4: Wenden Sie die optimale Strategie an. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem Sie all Ihr neues Strategie-Wissen im Poker zum Einsatz bringen können. Die Strategie wirkt sich auf die Ergebnisse im Live Poker aus, daher sollten Sie darauf achten, alle Tipps anzuwenden, die wir hier vorgestellt haben, damit Sie Ihre Gewinnchancen erhöhen können. Am besten spielen sie so lange im Übungsmodus, bis Sie sich bereit fühlen, um echtes Geld zu spielen.

Schritt 5: Lassen Sie sich Ihre Gewinne auszahlen: Sobald Sie einen kleinen Gewinn aufgebaut haben und Ihre Profite abheben möchten, können Sie auf Ihre Konto-Seite gehen und eine Auszahlung anfordern. Wir stellen Ihnen verschiedene Auszahlungsmethoden zur Verfügung, aus denen Sie wählen können.

Live Casino Poker kann wirklich sehr unterhaltsam sein, aber denken Sie daran, dass Sie jederzeit auf diesen Guide zurückgreifen können, wenn Sie Ihr Strategie-Wissen auffrischen möchten. Hoffentlich können Sie unsere Ratschläge nutzen, um positive Resultate zu erzielen. Denken Sie aber auf jeden Fall daran, ausreichend zu üben, bevor Sie um echtes Geld spielen. Sie sollten die Tipps in diesem Guide ohne Druck meistern können, damit Sie lernen können, die richtigen Entscheidungen zu treffen, unabhängig davon, in welchem Spielstadium Sie sich befinden.