UFC Wetten und MMA Wetten: Mach den Kampf noch spannender

Hier registrieren

Registrieren Sie sich noch heute und sichern Sie sich Ihren Willkommensbonus!
Angebot nicht gültig für Spieler aus Deutschland

Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen von Mr Green. Das Angebot gilt nur für neue Spieler, die mindestens 18 Jahre alt sind. Gewinne aus Freispielen sowie Bonus Cash, unterliegen einer 35-fachen Umsatzbedingung. Nach erfolgreicher Einzahlung von mindestens 20 € & nach Umsetzung bei Slots, werden die Freispiele für Starburst gutgeschrieben.
Angebot nur gültig in Österreich.

MMA (Mixed Martial Arts) ist einer der am schnellsten wachsenden Sportarten der Welt. Die bekannteste Organisation für Kämpfe ist die UFC (Ultimate Fighting Championship), die jetzt schon seit längerer Zeit das meiste Publikum anzieht und die größten Stars unter Vertrag hat.

Die UFC hat einen langen und teilweise beschwerlichen Weg hinter sich. Gegründet wurde sie bereits im Jahr 1993. Das erste Event überhaupt – die UFC 1 – war ein KO-Turnier, in dem der ultimative Fighter ermittelt wurde. Mehrere Kampfsportarten waren zugelassen. Am Ende des Events siegte Royce Gracie, der mit einem schwarzen Karategürtel bestens für das Turnier gerüstet war. Er gewann alle drei Kämpfe nach Aufgabe der Gegner. Außer Karate gingen die Kandidaten auch noch mit Skills im Boxen, Kickboxen, Brasilianischem Jiu-Jitsu und sogar Sumo in den Ring. Royce Gracie nahm für den Gewinn des Titels 50.000$ mit Heim. Regeln gab es quasi keine, bloß beißen und in die Augen greifen war verboten.

Die UFC von heute hat mit diesem ersten Turnier nicht mehr viel gemeinsam und ist kaum wiederzuerkennen. Es wird zwar weiterhin im berühmten Octagon gekämpft, aber mittlerweile existieren verschiedene Gewichtsklassen und die Fighter beschränken sich nur noch selten auf eine bestimmte Kampfsportart. Die Kleidung hat sich auch gravierend verändert. Niemand zieht mehr Karateroben an oder gibt seinem Gegner sonstige Möglichkeiten, sich irgendwo festzuhalten bzw. an irgendwas zu ziehen.

Die Gehaltschecks haben sich im Laufe der Jahre ebenfalls dramatisch verändert und sind generell angestiegen. Besonders zu verdanken ist das dem UFC Superstar Conor McGregor, dem es als erstem MMA Fighter gelungen ist, auch außerhalb der eingefleischten MMA-Szene Popularität zu erlagen und die Massen zu begeistern. Nicht zuletzt deshalb kam es zu der mit Spannung erwarteten Begegnung zwischen ConorMcGregor und dem immer noch ungeschlagenen Box-Champion Floyd Mayweather. Im Octagon macht der verrückte Ire Gott sei Dank eine bessere Figur als im Boxring und sorgt mit wuchtigen Knockouts und seinem spektakulären Kampfstil regelmäßig für tobende Hallen. Bei seinen Kämpfen gab es zudem einige der besten und absurdesten MMA Quoten. Nicht zuletzt, weil er mit einer gewissen Regelmäßigkeit zwischen den Gewichtsklassen hin und herspringt und eine akkurate Einschätzung dadurch ziemlich verzwickt ist.

Auch in Österreich nimmt die MMA langsam aber sicher Fahrt auf. 2009 wurde der MMA-Verband Austria gegründet, der den Kampfsport in Österreich seither professionell aufzieht. Mit Erfolg: MMA Gyms schießen wie Schwammerl aus dem Boden, die Kämpfe ziehen immer mehr Zuschauer an und 2017 hat Aleksandar Rakić als erster Österreicher einen Vertrag bei der UFC unterschrieben.

UFC Wetten und Quoten erklärt

Die UFC ist unterteilt in acht männliche Gewichtsklassen (Fliegengewicht bis Schwergewicht) und vier weibliche Klassen (Papiergewicht bis Federgewicht). In jeder dieser Klassen gibt es einen separaten Championship-Gürtel – den zu gewinnen, ist natürlich das ultimative Ziel eines jeden Fighters.

Vielleicht haben Sie es seinerzeit bereits mitbekommen, als Conor McGregor im November 2016 UFC-Geschichte schrieb und zum ersten Kämpfer wurde, der Gürtel in zwei verschiedenen Gewichtsklassen hielt. Einen Gürtel gewann er, als er den bis dahin lange Zeit ungeschlagenen Federgewichtschampion Jose Aldo in gerade einmal 13 Sekunden auf die Bretter schickte. Im Leichtgewicht bezwang er dann ein knappes Jahr später auch noch Eddie Alvarez.
UFC Wetten mit guten Quoten sind bei Mr Green für alle Kämpfe der UFC verfügbar, genauso wie UFC Quoten für jeden der zwölf Titel.

Ähnlich wie beim Boxen gibt es bei vielen MMA Kämpfen ebenfalls einen klaren Favoriten auf den Sieg. Das drückt die Quoten für den Favoriten ordentlich nach unten und macht Wetten darauf eher uninteressant. In solchen Fällen kann es lukrativer sein, auf die genaue Runde des Knockouts zu setzen oder darauf zu wetten, dass der Kampf über die volle Distanz geht. Mutige Spieler können auch auf den Außenseiter wetten, Überraschungen passieren in der UFC nämlich öfter als im Boxring.
Hier ein Anschauungsbeispiel: Conor McGregor tendiert dazu, seine Kämpfe bereits in den ersten zwei Runden für sich zu entscheiden. Wenn Sie auf der Seite von Mr Green nun daraufsetzen, dass McGregor innerhalb der ersten beiden Runden gewinnt, ist die Quote deutlich besser, als einfach auf einen Sieg des Superstars zu wetten.

UFC Wettstrategien bei Green

Wie bereits erwähnt, ist besonders die UFC – aber auch andere MMA Kämpfe – dafür bekannt, regelmäßig Überraschungen beim Ausgang der Kämpfe bereitzuhalten.

Beispielsweise konnte Matt Serra den wohl besten MMA Fighter aller Zeiten, George St. Pierre, bezwingen. Selbst Conor McGregor unterlag schon im Octagon und Holly Holm versetze Kampfsportfans in eine Schockstarre, als sie Ronda Rousey um den Gürtel brachte. Die UFC ist immer gut für eine Sensation.

Diese Kämpfe liegen aber in der Vergangenheit und Ihre Aufgabe besteht nun darin, auf Mr Green den nächsten Schocker vorherzusagen. Was könnte das sein? Wie wird sich Conor McGregor’s Karriere entwickeln? Kommt es tatsächlich zu einer Neuauflage des Kampfes gegen Floyd Mayweather nach UFC Regeln und könnte McGregor dann gewinnen? Können Khabib Nurmagomedov und George St. Pierre in ihren nächsten Kämpfen dem Favoritenstatus gerecht werden? Und schafft es Jon Jones, sich mal fünf Minuten keinen Ärger einzuhandeln, um seinen Titel für längere Zeit zu behalten?

ufc betting strategy

MMA Wetten und Quoten erklärt

MMA Quoten sind auch für Kämpfe außerhalb der UFC regelmäßig verfügbar, beispielsweise bei Events wie Bellator und Cage Warriors.

Es ist wohl wenig überraschend, dass besonders Kämpfe und Wetten von McGregor den mit Abstand größten Umsatz generieren. Diese Fights werden als richtige Events aufgezogen und spätestens seit dem 13 Sekunden Knockout gegen Jose Aldo ziehen sie ein gigantisches Publikum an. Der Boxkampf gegen Floyd Mayweather war eines der erfolgreichsten Pay-Per-View Events der Geschichte. Momentan scheint wirklich jeder vom fanatischen Iren in seinen Bann gezogen worden zu sein und will wissen, was er als nächstes vorhat. Wenn Sie beim nächsten Kampf von Conor McGregor dem ganzen Spektakel die Krone aufsetzen möchten, warum nicht bei Mr Green eine Wette auf den Ausgang platzieren?

UFC betting strategies

Mr Green’s Top MMA Wettstrategien

Um bei MMA Wetten und UFC Wetten wirklich erfolgreich zu sein, müssen Sie über alles rund um den Octagon Bescheid wissen. Es gibt haufenweise Mixed Martial Arts Blogs, die sich mit allen Kämpfern und kommenden Aufeinandertreffen beschäftigen. Machen Sie Ihre Hausübungen und erhöhen Sie Ihre Chancen auf erfolgreiche Fighting Wetten.

Je mehr Sie wissen, desto besser. Sie können sich gar nicht detailliert und ausführlich genug vorbereiten. Zu viel Detailwissen gibt es nicht. Jeder Artikel und jede noch so kleine Neuigkeit kann dazu beitragen, am nächsten Wochenende als Gewinner dazustehen. Stärken und Schwächen eines Kämpfers, sowie seines Kampfstils sollten Sie auf jeden Fall verinnerlichen.

Wenn beispielsweise ein Fighter mit schwarzem Jiu-Jitsu Gürtel gegen einen erstklassigen Boxer antritt, ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Jiu-Jitsu Experte mit einem Knockout gewinnen wird oder der Boxer eine Aufgabe des Gegners erzwingt. Bei Aufeinandertreffen von verschiedenen Kampfstilen mit deutlichen Unterschieden in der Technik kann es besser sein, seinen Einsatz auf mehrere Ergebnisse zu verstreuen und nur die unwahrscheinlichsten auszulassen. Wer das geschickt anstellt, hat damit sehr gute Aussichten, einen kleinen Gewinn einzustreichen. Immer noch besser, als völlig ins Schwarze zu tippen.

mma betting strategies

Direkt loslegen mit dem Bonusangebot von Mr Green

Wer eine Wette auf MMA oder UFC platzieren möchte, ist bei Mr Green genau am richtigen Ort.

Unsere Sportwetten umfassen eine große Bandbreite an verschiedenen Sportarten, zu denen selbstverständlich auch MMA und Boxen gehören. Für jeden Sport stehen mehrere Wettmärkte mit großzügigen Quoten für die besten Kämpfe zur Auswahl.

Um mit Wetten auf die UFC bei Mr Green loszulegen, muss ein Benutzerkonto eingerichtet und eine Einzahlung getätigt werden. Außerdem gibt es nach Ihrer ersten Einzahlung bei Mr Green einen Bonus für Sie. Um den Bonus wahrzunehmen, müssen Sie einfach Ihre erste Sportwette platzieren. Mr Green gibt Ihnen den Einsatz als Free Bet zurück!
Um MMA Quoten bei Mr Green zu finden, klicken Sie auf ‘Sport’ am oberen Rand der Seite und halten nach dem MMA Symbol Ausschau. Sie können auch ganz einfach nach “MMA” oder “UFC” suchen. Dann werden Ihnen alle neuesten Quoten und Wettmärkte für diesen aufstrebenden Sport angezeigt.