Mr Green Casino Erfahrungsbericht: Play’n GO

Hier kostenlos registrieren

Einführung

Wie viele andere beliebte Casino Software Anbieter kommt auch die Firma Play’n GO aus Skandinavien. Um genau zu sein liegt die Heimat des Unternehmens im schönen Schweden. Das ist natürlich kein Zufall, denn Schweden gehörte zu den ersten Ländern weltweit, die das volle Potential der Online Casino Industrie erkannt haben.

In einem Punkt unterscheiden sich das Unternehmen aber von anderen Vertretern der Branche: Die Verantwortlichen dort verfolgen nicht das Ziel, so groß wie nur möglich zu werden.

Daraus ergibt sich aber für den Kunden ein wesentlicher Vorteil. Während die Schweden natürlich auch andere Produkte und Services im Angebot haben, die über Slots hinausgehen, liegt der Fokus der Firma dennoch ganz klar auf der (Weiter)-Entwicklung dieser Kategorie von Casino Spielen, was sich in der Qualität der angebotenen Produkte widerspiegelt.

Play n GO Zeitleiste

Alles Wissenswerte über Play’n GO

Das Unternehmen begann seinen Werdegang unter gänzlich anderen Umständen als andere Casino Software Anbieter. Während viele Mitbewerber in der Branche als eigenständige Firmen anfingen und spezialisiert auf die Herstellung von Casino Games ihre Pforten für Kooperationspartner und Kunden öffneten, verfolgte man bei Play’n GO einen alternativen Ansatz.

Gesegnet mit einem großen, effektiven Team bestehend aus Entwicklern, Designern und Software-Entwicklern und einer gemeinsamen Leidenschaft für Computerspiele aller Art, begann diese Truppe selbsternannter „Computer Freaks“ irgendwann, beratend für andere Game Entwickler tätig zu werden, freiberuflich sozusagen.

Anstatt sämtliche Arbeitsschritte der Spiele-Entwicklung im eigenen Haus anzubieten, konzentrierten sich die Mitarbeiter von Play’n GO auf die technischen und kreativen Aspekte und überließen die restlichen Aufgaben, darunter Marketing, Verkauf und Branding, jenen Firmen, unter deren Namen die fertigen Spieleprodukte schließlich vertrieben werden würden. Kurz zusammengefasst kann man also sagen, dass das Unternehmen die längste Zeit anderen bekannten Entwicklern zuarbeitete, darunter NetEnt.

Allerdings gibt es in der Entstehungsgeschichte von Play’n GO und anderen Unternehmen natürlich auch einige Parallelen, die sofort ins Auge stechen. So nahm das Business der Schweden zum Beispiel auch während des Dotcom-Booms in den 90ger Jahren seinen Anfang. Allerdings wurde den Firmenchefs schnell klar, dass die Kompetenz ihrer Mitarbeiter in der Spiele-Entwicklung so groß war, dass ein unternehmerischer Alleingang eigentlich profitabler wäre. So wurde 2005 die Idee geboren, dass das Unternehmen von nun an sämtliche Aspekte des Geschäfts selbst abdecken würde. Diese umfassende Verantwortlichkeit schlug sich nicht nur darin nieder, dass sich Play’n GO von da an als offizieller „Besitzer“ listete und nur noch mit ausgewählten Kunden zusammenarbeitete, sondern auch selbst für die Vermarktung und den Verkauf der Games und Services verantwortlich war, anstatt nur gegen eine Beratergebühr für andere Firmen zu arbeiten.

Diese bescheidenen Anfänge hat die Firma schon längst hinter sich gelassen. Während das Team anfangs noch von einem einzigen Büro in Schweden aus arbeitete, unterhält die Firma mittlerweile Standorte in Ungarn, auf Malta, den Philippinen und im Vereinigten Königreich.

Außerdem verfügt die Firma über die sogenannte Remote Gambling Software License von der UK Gambling Commission, was bedeutet, dass Play’n GO die firmeneigenen Produkte auch offiziell im Vereinigten Königreich anbieten darf.

Play n Go Spiele

Die Produkte von Play’n GO

Video Poker

Video Poker kann man getrost als eine Art Hybrid-Produkt bezeichnen, denn hier werden diverse Aspekte des Pokers, vor allem die Reihenfolge der Poker-Hände, mit traditionelleren Casino Spielen kombiniert. Wenn wir traditionelle Casino Spiele sagen, meinen wir übrigens jene Varianten, bei denen der Spieler gegen die Bank antritt und nicht gegen einen anderen menschlichen Spieler.

Auch beim Video Poker gibt es verschiedene Varianten, wobei es hier Usus ist, dass man fünf Karten erhält, von denen man zwischen 0 bis 5 Karten auf einmal austauschen darf. Nachdem der Kartentausch abgeschlossen wurde, hält man als Spieler die endgültige Hand in Händen. Bei manchen Spielvarianten reicht schon ein Paar Buben aus, um im Geld zu sein, bei anderen Varianten – hier kann es sich um die Spiele Jokers oder Deuces are Wild handeln – sind mindestens zwei Paare nötig, um einen Gewinn einzustreichen. Der Grund dafür ist schnell erklärt: Bei den beiden letzteren Varianten sind insgesamt mehr Wilds im Spiel, wodurch sich die Chance erhöht, eine vielversprechende Hand zu bekommen.

Casino Hold’em

Wenn Sie sich persönlich gerne an einem Poker-Spiel versuchen, die Video Poker Variante aber nicht wirklich das Ihre ist, könnten Sie vielleicht beim Casino Hold’em von Play’n GO fündig werden.

Bei dieser Variante gilt dieselbe Reihenfolge der Hände wie beim Texas Hold’em, allerdings spielen Sie hier gegen den Dealer und nicht gegen andere Spieler. Nachdem Sie Ihre ersten beiden Karten angeschaut haben, müssen Sie abhängig von der Stärke ihrer konkreten Karten entscheiden, ob Sie im Spiel bleiben oder die Hand hinschmeißen. Im Normalfall geht es bei dieser Poker-Variante darum, den Dealer zu schlagen, so wie zum Beispiel auch beim Blackjack. Wenn Sie aber noch eine Zusatzwette abschließen (auch bekannt als AA Bonus Wette), bestimmt die Stärke Ihrer Hand auch die Höhe des ausgezahlten Gewinns. Wie hoch die Wettgewinne ausfallen, wird in der dazugehörigen Gewinntabelle geregelt.

Blackjack, Roulette, Baccarat und Video Bingo

Zugegeben: Diese Spiele sind die kleinen Fische im riesigen Meer an Slots, die Play’n GO im Angebot hat (dazu später noch mehr). Allerdings verfügen aber natürlich auch diese Spiele über das firmeneigene Qualitätssiegel. Die ersten drei Spiele stellen so etwas wie die Heilige Dreifaltigkeit der Casino Tischspiele dar und funktionieren genauso, wie man es von anderen Casino Anbietern gewohnt ist.

Beim Blackjack Tisch verfolgt man als Spieler genau ein Ziel: Den Dealer zu schlagen. Es macht keinen Sinn, unnötige Risiken in Kauf zu nehmen, wenn der Dealer eine schlechte erste Karte bekommen hat. Wenn Sie aber den richtigen Moment erkennen, um den Einsatz zu verdoppeln (im Fachjargon auch Double Up genannt) oder Ihre Karten zu teilen (auch Splitten genannt), kann sich das mehr als auszahlen. Überlegen Sie also genau, wann es sich lohnt, aggressiv zu spielen und wann konservative Spielentscheidungen angebracht sind.

Falls Baccarat eher Ihre Sache ist, müssen Sie entscheiden, ob Sie auf die Hand des Dealers oder die Hand des Spielers setzen möchten. Dann können Sie nur noch hoffen, dass Ihnen der Karten-Gott hold ist und die richtigen Karten verteilt, damit sich das Verdoppeln des Einsatzes anbietet. Baccarat gehört zu den Spielen mit dem geringsten Hausvorteil, daher bekommen ernsthafte Casino Spieler hier gute Chancen geboten.

Beim Roulette verhält sich die Sache allerdings gänzlich anders. Egal, ob Rot oder Schwarz, Gerade oder Ungerade oder sogar 1-18/19-36: Die Chancen sind hier fast 50/50. Wem das nicht reicht, der kann sein Glück herausfordern und auf eine einzelne Zahl oder mehrere Zahlen setzen, um das eigene Geld wesentlich schneller zu vermehren. Die Gewinnchancen sind hier natürlich niedriger, dafür locken aber auch dementsprechend größere Belohnungen.

Video Bingo funktioniert ganz ähnlich wie das traditionelle Bingo, das in Klubs und Hallen auf der ganzen Welt gespielt wird. Allerdings verfügt die Video-Variante über drei entscheidende Vorteile, die dem Spieler das Leben erheblich erleichtern. Sie können bis zu vier Karten auf einmal spielen oder Karten austauschen, falls Sie die Ihren nicht wirklich überzeugen. Außerdem können Sie alle 30 Zahlen auf einen Schlag aufdecken, anstatt darauf zu warten, dass eine nach der anderen aufgedeckt wird.

Slots

Wie wir bereits mehrfach angedeutet haben, sind die Jungs von Play’n GO vor allem aufgrund ihrer Slots bekannt.

Ihr Spielautomaten Portfolio ist weniger umfangreich wie jenes anderer Anbieter, einfach weil die Schweden in Sachen Mitarbeiterzahl und Ressourcen noch nicht ganz so breit aufgestellt sind. Ein weiterer Grund dafür ist die Tatsache, dass sich Play’n GO lieber auf ein paar ausgewählte Slots beschränkt, die dafür aber extrem hohen Standards gerecht werden müssen. Einen riesigen Berg an Slots, von denen keiner heraussticht, sucht man hier vergeblich.

Außerdem kann es gut sein, dass Ihnen einige der wichtigsten Slots der Firma bereits bekannt sind – nur haben Sie bislang vielleicht nicht realisiert, dass das spezifische Spiel aus der Schmiede der jungen Schweden stammt. Werfen Sie am besten einen Blick auf unsere folgende Review der besten Play’n GO Slots. Vielleicht kommt Ihnen ja der ein oder andere Titel bekannt vor.

Eine große Auswahl an Play’n GO Produkten!

Play n GO Casino

Play’n GO Slots

Geräte und Sicherheit

Am Anfang dieses Artikels haben wir davon gesprochen, wie wichtig es in der Casino Branche ist, immer auf der Höhe der Zeit zu sein. Play’n GO meistert diesen Anspruch mit Bravour. Ein Aspekt davon ist mit Sicherheit auch die Erkenntnis, dass Slots, die sich nur an Desktop-Nutzer richten, es heutzutage nicht besonders weit bringen werden. Aus diesem Grund hat sich das Unternehmen schnell um umfassende Kooperations-Verträge mit den Herstellern der wichtigsten Handy-Betriebssysteme bemüht, darunter Giganten wie Android und iOS.

Es ist nicht nötig, irgendetwas herunterzuladen, wenn man die Slots von Play’n GO auf dem Handy spielen möchte. Nicht einmal eine App auf dem Smartphone wird benötigt. Da die Slots auf HTML5-Basis laufen, ist auch Flash keine Voraussetzung…

Bevor das Unternehmen neue Slots auf die Spieler loslässt, werden sie zuerst von den Mitarbeitern stundenlang auf Herz und Nieren getestet. So wird sichergestellt, dass etwaige Bugs, Abstürze und andere kleine Probleme bereits vor dem regulären Start ausgemerzt werden. Danach werden alle Slots von unabhängigen Agenturen getestet, die konkrete Eigenschaften des Slots überwachen, wie z.B. die Funktionalität oder die Auszahlungsquote.

Free-to-play Games

Bei dieser riesigen Auswahl an Slots ist es fast unmöglich, sie alle mit echtem Geld zu spielen. Möglich ist es natürlich schon, aber ob es auch gescheit ist, ist eine andere Frage. Aus diesem Grund bietet Mr Green Spielern die Möglichkeit, sämtliche Play’n GO Slots im Free-to-Play-Modus völlig kostenfrei zu genießen.

Da man als Spieler die Möglichkeit hat, auch ohne echtes Geld als Einsatz auf die Slots zuzugreifen, kann man sich nach Lust und Laune und ohne Zeitdruck die unterschiedlichen Themen und Handlungen der verschiedenen Spiele zu Gemüte führen. Oder man kann in Ruhe verschiedene Spiele vergleichen, was die Grafiken oder die Bedingungen der Bonus-Funktionen betrifft. So können Sie sich schlussendlich Ihre ganz individuelle Liste an Slots erstellen, die Sie in der Zukunft gerne mit echtem Geld ausprobieren möchten.

Ganz egal, welche Absichten Sie haben: Es ist immer eine schlaue Entscheidung, einen unbekannten Slot zuerst im Free-to-Play-Modus auszuprobieren.

Themen und Arten von Slots

Bei der Entwicklung von Slots kommt es nicht nur auf stattliche Auszahlungen, topmoderne Grafiken und tolle Hintergrundgeschichten an – obwohl diese Attribute natürlich niemals schaden. Spiele-Entwickler brauchen außerdem eine gehörige Portion Kreativität und Vorstellungsvermögen, um die Spieler immer wieder mit einzigartigen und abwechslungsreichen Themen zu überraschen. Das oberste Ziel ist, dafür zu sorgen, dass für jeden Spieler das Richtige dabei ist und die Bedürfnisse unterschiedlicher Spieler-Typen erfüllt werden.

Das umfangreiche Portfolio von Play’n GO umfasst Slots mit saisonalen Themen, wie z.B. Merry Xmas, Chinese New Year, Easter Eggs und Xmas Joker. Dann wäre da jene Gruppe von Slots, bei denen das Abenteuer genauso wichtig ist wie der Jackpot, wie z.B. Rich Wilde and the Pearls of India, Sails of Gold and Rich Wilde and the Book of Dead.

Falls Sie persönlichen auch im Online Casino eine gewisse Party-Stimmung suchen, dürften Ihnen Slot Titel wie Samba Carnival und Spin Party gefallen.

Der nächste Irland-Urlaub lässt noch auf sich warten? Wie wäre es dann mit ein paar Slots mit Irland-Motto, anstatt im nächsten Pub ein Guinness zu viel zu trinken und am nächsten Tag unter einem Kater zu leiden. In so einem Fall könnten wir Ihnen die Slots Irish Gold oder das etwas schrägere Leprechaun goes Egypt wärmstens ans Herz legen.

Sie haben Lust darauf, Ihr sportliches Können unter Beweis zu stellen? Dann stauben Sie am besten Ihre Golfschläger ab und üben schon mal Ihren Schwung, bevor Sie Gold Trophy 2 spielen. Sie sind Fußball-Fan? Wunderbar, dann dürfte nämlich Golden Goal das richtige für Sie sein.

Und wenn wir schon beim Gold sind: Auch zu diesem Thema hat Play’n GO einiges im Angebot, wie z.B. Golden Ticket und Golden Legend. Was, Sie stehen eher auf Diamanten? Auch das ist glücklicherweise kein Problem, denn in Lucky Diamonds oder Mermaid’s Diamonds wimmelt es nur so von den funkelnden Edelsteinen. Und, konnten wir Sie davon überzeugen, dass wirklich für jeden etwas dabei ist?

Die Auszahlungsquote (RTP)

Vermutlich wissen Sie bereits, dass die Auszahlungsquote Aufschluss darüber gibt, wie großzügig ein Slot gegenüber den Spielern ist. Allerdings beschreibt dieser Wert nicht die maximale Auszahlungssumme (die finden Sie, wenn Sie einen Blick auf die Gewinntabelle des Slots werfen), sondern beschreibt den durchschnittlichen Auszahlungsbetrag im Verhältnis zu jener Summe, die bei einem Slot eingesetzt wurde. Im Englisch wird dieser Wert übrigens auch als Return to Player oder kurz RTP bezeichnet.

Die Auszahlungsquote eines Slots liegt für gewöhnlich irgendwo zwischen 90% und 99%, wobei Slots aus letzterer Region für gewöhnlich lautstark darauf hinweisen, dass ihr RTP im höheren Bereich liegt – denn das ist natürlich ein gutes Marketing-Argument. Je höher die Auszahlungsquote, desto mehr zahlt der Slot im Durchschnitt aus.

Allerdings sollte man sich als Spieler bewusstmachen, dass man bei einem relativ gesehen kleinen Geldbetrag wie 100 Euro bei einem Slot mit einer RTP von 95% nicht davon ausgehen sollte, auf den Cent genau 95 Euro wieder ausgezahlt zu bekommen. Die Auszahlungsquote eines Slots kommt nur langfristig gesehen zum Tragen. Unter diesen Umständen bekommen die Spieler dann auch Geldbeträge ausgezahlt, die sich proportional zum beworbenen RTP verhalten.

Übrigens kann man anhand der jeweiligen Auszahlungsquoten wunderbar Vergleiche zwischen verschiedenen Slots anstellen. Wenn Slot A eine Auszahlungsquote von 98% aufweist und Slot B eine Auszahlungsquote von 95%, erhält man bei Slot A höchstwahrscheinlich einen höheren Gewinn.

Für Gelegenheitsspieler macht der jeweilige RTP vermutlich keinen allzu großen Unterschied, da es dieser Spielergruppe meist eher auf den Unterhaltungswert und die Spannung beim Spielen ankommt. Alle Slot-Spieler, die mit einem gewissen Ernst an die Sache herangehen, werden aber vermutlich mit Argusaugen darauf achten, wie hoch die Auszahlungsquote eines Spiels ist.

Jetzt möchten Sie vermutlich gerne wissen, welche Slots von Play’n GO mit den höchsten Auszahlungsquoten locken, oder? Aber gerne doch. Angeführt wird unsere Liste von Rags to Riches (97.12 %), Piggy Bank (97.03%), Ring the Bells (97.03%) und Gem Drop (97%). Sie haben auch einen Kumpel, der sich jedes Mal schnell verabschiedet, wenn er an der Reihe wäre, die nächste Runde bezahlen? Solche Knauserer gibt es unter den Slots der Firma leider auch, z.B. Tropical Holiday (91.9%) und Jolly Roger (94.98%).

Play n GO Slots

Spezialfunktionen

Wenn Sie nun davon ausgegangen sind, dass es bei Slots von Play’n GO ganz besonders außergewöhnliche Bonus-Funktionen zu entdecken gibt, die sonst kein Anbieter im Programm hat, werden Sie sich vermutlich wie jemand fühlen, dem eine echte Sachertorte versprochen wurde, dann aber doch nur einen normalen Schokokuchen ohne Marillenmarmelade serviert bekommen hat. Wenn Sie beim Slot Spielen vor allem auf außergewöhnliche Funktionen aus sind, werden Sie bei NetEnt vermutlich eher fündig werden. Wenn Sie sich einen ausgeklügelten Strategie-Aspekt im Slot wünschen, wäre hingegen Elk Studios Ihre erste Anlaufstelle.

Die gängigste Bonusfunktion sind hier Freispielrunden (Free Spins), wie z.B. in (Rick Wilde) Book of Dead, erneute Spins (Re-Spins) wie in Spin Party oder sogenannte Pick’em Rounds, bei denen man als Spieler versucht, auf einem virtuellen Brettspiel vorzurücken. Letztere gibt es beispielsweise in Leprechaun goes to Egypt. Sie freuen sich besonders über sogenannte fallende Walzen (cascading reels)? Dann sollten Sie Golden Ticket ausprobieren.

Die meisten Slots von Play’n GO verfügen außerdem ganz klassisch über fünf Walzen und nutzen Wild-Symbole, die andere Symbole ersetzen können, um eine Gewinnlinie zu formen. Auch hier haben die Mitarbeiter das Rad nicht neu erfunden.

Eine Errungenschaft kann sich Play’n GO aber trotzdem auf die Fahnen schreiben. Die Schweden waren nämlich der erste Anbieter, der Spiele entwickelt hat, die besonders auf mobile Geräte zugeschnitten waren.

Mr Green bietet eine Vielfalt an Play’n GO Spielen an!

Die besten Slots von Play’n GO

Play n GO beste Slots

Der unterhaltsamste Slot: Prissy Princess

Dieser Slot ist ein wunderbares Beispiel für das Konzept Slot trifft auf Märchen. Dieser Slot erzählt die Geschichte einer blonden Prinzessin, die sich auf die Suche nach der wahren Liebe begibt, während vier potentielle Liebhaber (drei Menschen und ein Drache) versuchen, ihr Herz zu stehlen. Der Sieger wird schließlich im Turnier-Modus ermittelt, in dem man als Spieler einen der Verehrer auswählen muss, um es im hart umkämpften Wettbewerb so weit wie möglich zu bringen. Passen Sie auf, dass Ihr persönlicher Liebeskandidat nicht Letzter wird! Je mehr Runden Sie überstehen, desto höher wird schlussendlich auch Ihr Gewinn ausfallen – und desto eher werden Sie es schaffen, die Gunst der Prinzessin zu gewinnen.

Vielleicht ist Ihnen das Glück sogar so hold, dass es Ihnen gelingt, die sogenannte Dragon’s Pride-Runde auszulösen. Diese Runde tritt auf, wenn alle drei menschlichen Verehrer gleichzeitig auf den Walzen auftauchen, wodurch ein Expanding Wild entsteht.

Sie werden uns sicher zustimmen, dass kein Prinzessinnen-Märchen komplett ist, wenn nicht mindestens ein Turm darin vorkommt. Aus diesem Grund gibt es auch noch die sogenannte Crumbling Tower-Runde, in der die Symbole etwaiger Gewinnlinien zu rumpeln beginnen und als Geschenk einen Re-Spin dalassen.

Wenn das keine märchenhaften Aussichten sind…

Der berühmteste Slot: (Rich Wilde and the) Book of Dead

Erhältlich in fast jedem Online Casino unter der Sonne – und natürlich auch bei Mr Green – handelt dieser Slot von einem Abenteurer vom Kaliber eines Indiana Jones. Er liebt den Nervenkitzel der Jagd fast genauso sehr wie das Finden eines Schatzes.

Die meisten Symbole im Slot (einmal vom Helden abgesehen) wurden von den alten Ägyptern inspiriert. Ägyptische Gottheiten werden in (Rich Wilde and the) Book of Dead allerdings nicht verehrt. Hier regiert ein anderer Gott: Der Gott der Freispiele.

Bevor Sie mit dem Spiel beginnen, müssen Sie erst einmal zufällig ein Symbol auswählen, das Sie von nun an als Ihr Glückssymbol durch die Runde begleiten wird. Je wertvoller Ihr zugeteiltes Symbol ist, desto besser. Das wertvollste aller Symbole ist natürlich Rich Wilde selbst.

Ihr persönliches Glückssymbol ist von besonderer Relevanz: Wenn Sie nämlich in einem Spin zwei oder drei davon erhalten, breiten sie sich über alle 10 Walzen aus. Und das ist jene Situation im Spiel, in der unser Draufgänger Rich zum Richy Rich werden kann.

Mr Greens Lieblings-Slot: 7 Sins

Das Konzept der sieben tödlichen Sünden ist wohl spätestens seit Brad Pitts Film “Sieben” hinlänglich bekannt, auch wenn es in Wahrheit schon viel länger existiert. Vor einigen Jahren beschloss man bei Play’n GO, diesen dramatischen Stoff auch in Form eines Slots umzusetzen, der sich nicht vor anderen Projekten verstecken muss.

Jede der sieben Sünden wird in diesem Film von einer verführerischen Dame repräsentiert – allerdings sind die sündenhaften Ladies nicht die wichtigsten Symbole im Spiel. Diese Ehre gebührt der Goldenen Urne, die gleichzeitig auch das Portal zu den Freispielen öffnet. Konkret braucht man drei an der Zahl, um anschließend sieben Freispiele abholen zu können. Übrigens agiert in jedem Freispiel eine andere sündige Dame auf der mittleren Walze als Expanded Wild.

Das war aber noch nicht alles. Bevor sich die Walze zu drehen beginnt, erhält der Spieler noch eine Mitteilung über die Höhe des Multiplikators, der in der Runde zum Einsatz kommt und sich zwischen 1x und 7x bewegt.

Wenn anstatt der erhofften drei Urnen nur zwei erscheinen, müssen Sie ebenfalls nicht verzagen, denn in diesem Fall erhalten Sie zumindest einen Trostpreis, der gar nicht so schlecht ist. Dieser Trostpreis heißt die „Zweite Chance“ und erlaubt es Ihnen, eine der sieben Sünderinnen auszuwählen. Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben, erscheint ein Multiplikator, der Ihren Einsatz anschließend um den jeweiligen Wert vervielfacht. Aber Achtung: Eine der Sünderinnen hat keinen Multiplikator im Gepäck. Was für eine Spielverderberin…

Bei 7 Sins haben wir es mit einem Slot zu tun, der aufgrund des außergewöhnlichen Themas überzeugt und die gewohnt hohe Qualität abliefert, die wir von Play’n GO Slots gewohnt sind.

Alles Wissenswerte über Play’n GO

  • Play’n GO gehört zu jenen Anbietern, deren Slots nicht die Möglichkeit bieten, die Anzahl der aktiven Gewinnlinien selbst auszuwählen. Die mögliche Anzahl ist immer vorbestimmt und beträgt für gewöhnlich 20 Gewinnlinien. Allerdings haben Spieler natürlich die Möglichkeit, vor jeder Drehung einen individuellen Einsatz festzulegen.
  • Die Firma wächst beständig und unaufhaltsam. Ein Beweis dafür ist wohl die Tatsache, dass das vergangene Jahr 2019 auch jenes Jahr war, in dem die Schweden die bislang größte Anzahl an neuen Slots auf den Markt brachten, nämlich 40 an der Zahl. Das Jahr endete mit dem Release des mit Spannung erwarteten Slots Wild Frames, der vom Glitzer Las Vegas inspiriert wurde.
  • Slots mit Ägypten-Motto haben Tradition bei Play’n GO. Die neueste Variante der erfolgreichen Slots mit diesem Hintergrund ist Legacy of Egypt, der 2019 auf den Markt kam und von der beliebten Casino Review Seite AskGamblers auch gleich zum „Slot des Jahres“ gekrönt wurde. Die Gründe dafür hat Reviewer Stewex555L wunderbar in folgendem Zitat zusammengefasst: “Faszinierende Verarbeitung, grandioses Thema, brillant gestaltete Grafiken, Musik, Zusatzfunktionen und Freispiele, die die Chance auf viele weitere FS und hohe Multiplikatoren bieten“.

Unser Fazit zu Play’n GO

Anbieter

Nicht alle Mitbewerber in einer Branche können zum Marktführer aufsteigen, das ist ganz klar. Die Erkenntnis, dass Größe nicht alles ist und durch andere Attribute wettgemacht werden kann, war daher ganz klar ein Vorteil für Play’n GO. Anstatt zu versuchen, gegen Giganten wie Microgaming und NetEnt anzutreten und in sämtlichen Bereichen des Online Gamings mitzumischen, haben sich die Verantwortlichen lieber darauf besonnen, sich auf die eine Sache zu konzentrieren, die sie am besten können. Und das sind und bleiben die Slots.

Und so verfolgen wir gespannt, wie die talentierten Entwickler Slot um Slot mit faszinierenden Themen und spannenden Hintergrundgeschichten entwickeln, immer komplettiert durch scharfe und farbenfrohe Grafiken. Die Bonusfunktionen sind vielleicht nicht neuartig oder einzigartig, dafür aber immer unterhaltsam und lukrativ.

Wenn wir gezwungen sind, einen Kritikpunk zu identifizieren, müssten wir wohl bekritteln, dass sich im umfangreichen Portfolio des Anbieters kein großer, aufregender Slot mit progressivem Jackpot findet, der es mit den Neuheiten anderer Software-Entwickler aufnehmen könnte. Hier bleibt uns nichts anderes übrig, als geduldig abzuwarten, ob die Macher diesen Weg vielleicht doch noch einschlagen werden.