Deal or No Deal

Hier registrieren

Profitieren Sie von einem 100 % Live Casino Willkommensbonus im Wert von bis zu 100 €, indem Sie noch heute bei Mr Green Ihr persönliches Kundenkonto eröffnen und Ihre erste Einzahlung tätigen!
Angebot nicht gültig für Spieler aus Deutschland.

Der Willkommensbonus kann von neuen Spielern in Anspruch genommen werden, die erstmalig eine Einzahlung bei Mr Green tätigen. Um vom Bonus profitieren zu können, muss ein Spieler eine Mindesteinzahlung in Höhe von 20 € vornehmen. Der eingezahlte Betrag wird im Rahmen des Bonus bis zu einer Höhe von 100 € verdoppelt. Die Bonusgelder des Willkommensbonus können ausschließlich bei Spielen im Casino und Live Casino eingesetzt werden und unterliegen einer Umsatzbedingung von x35. Die Spiele tragen in unterschiedlichem Maße zur Erfüllung der Umsatzbedingung bei.
Angebot nur gültig in Österreich.

Können Sie sich noch an die Fernsehsendung „Deal oder No Deal“ erinnern? Die Sendung, die unter dem Namen „Miljoenenjacht“ ursprünglich aus den Niederlanden stammt und von unseren deutschen Nachbarn im Format „Der Millionen-Deal“ übernommen und später in „Deal oder No Deal“ umbenannt wurde? Und wollten Sie vielleicht immer schon einmal an einer Gameshow im Fernsehen teilnehmen? Dann könnte Sie die neue Gameshow Deal or No Deal im Live Casino von Mr Green auf jeden Fall interessieren, denn das Spiel von Evolution Gaming ist nicht nur an die Originalversion angelehnt, sondern wurde sogar in enger Zusammenarbeit mit der Rechtehalterin, der niederländischen TV-Firma Endemol Shine, entwickelt. Wie im TV-Original steht auch hier die Frage aller Fragen im Mittelpunkt: Deal or No Deal, Herzklopf-Moment inklusive.
Im Vergleich zur Fernseh-Version ist Deal or No Deal im Mr Green Live Casino sogar noch etwas ausgeklügelter, denn die Gameshow besteht im Grunde genommen aus gleich drei verschiedenen Spielen, die in Kombination perfekten Game-Genuss erzeugen. Wie so oft spielt die Zeit im Live Casino eine bedeutende Rolle, denn der Countdown lässt Ihnen nicht allzu viel Zeit, um eine Entscheidung zu treffen, die anschließend direkt die Höhe Ihres erspielten Multiplikators bestimmt. Was denken Sie? Werden Sie dem freundlichen Moderator auf den Leim gehen? Oder hätten Sie wohl doch lieber auf ihn hören sollen?

Die Details zu Deal or No Deal

Bei Deal oder No Deal im Fernsehen hängt der Gewinn vom gewählten Koffer ab. In der Live Casino Version funktioniert das System so, dass es zu Beginn keine fixen Gewinnbeträge gibt. Stattdessen kommt es auf Ihren zuvor gewählten Einsatz an. Während die Moderatoren aber für gewöhnlich versuchen, die Spieler hinters Licht zu führen, kann es dennoch sein, dass das Angebot des Moderators besser ist als den Betrag, den Sie schlussendlich mit heimnehmen. Doch gerade das macht dieses Spiel so unwiderstehlich spannend: Die ständige Möglichkeit, dass es zu einem „Wie gewonnen, so zerronnen“-Moment kommt. Da Ihre Entscheidungen direkt Einfluss auf die Höhe der Multiplikatoren nehmen, die dann die Gewinnsumme bestimmen, ist diese Gameshow wirklich unberechenbar. Aber zumindest einen Hinweis können wir Ihnen mitteilen: Die Auszahlungsquote von Deal or No Deal beträgt garantiert immer 95.42%.

Ihre Spieleinsätze in Deal or No Deal müssen zwischen folgenden Grenzwerten liegen:

Einsatz Mindesteinsatz Maximaler Einsatz
Qualifikation
0,10 €
4.500 €
Aufladen
0,10 €
500 €

Für den Fall, dass Sie immer weitergeschaltet haben, wenn Deal oder No Deal im Fernsehen lief, oder wenn Sie sich einfach nicht mehr ganz genau an die Regeln erinnern können, können Sie im Hilfe-Menü die Regeln noch einmal genau nachlesen. Im Hilfe-Bereich, der sich auf der oberen, rechten Seite des Bildschirms befindet, können Sie nicht nur die Regeln verinnerlichen, Sie können sich sogar Schritt für Schritt durchs Spielgeschehen führen lassen.

So wird Deal or No Deal gespielt

Der erste Schritt in dieser Spielshow besteht wie so oft aus dem Festlegen der Einsatzhöhe, erst dann können Sie den Spielraum betreten, wo der Moderator bereits auf Sie wartet. Bei Deal oder No Deal müssen Sie pro Runde mindestens 0.10€ setzen, während der Höchsteinsatz immer abhängig von Ihrer aktuellen Spielrunde festgelegt wird. In der Qualifikationsphase können Sie maximal 4.500€ setzen, während der Höchsteinsatz in der Aufladephase auf maximal 500€ sinkt. Im unteren, mittigen Bereich des Spielbildschirms finden Sie eine Schaltfläche, bei der Sie durch einen Klick auf die Pfeiltasten die Einsatzhöhe nach Belieben verändern können. Wenn Sie nach links sehen, werden Sie dort die Anzeigen mit Ihrem verfügbaren Guthaben, sowie die Anzeige Ihres gesamten Einsatzes sehen.

Die Qualifikation

Bevor Sie in die Hauptrunde von Deal or No Deal aufsteigen können, müssen Sie sich zuerst in der Qualifikationsrunde beweisen. In diesem Teil des Spiels werden Sie sich vor einer Tresortür wiederfinden, die aus drei Ringen besteht, wobei jeder dieser Ringe noch diverse goldene Bereiche aufweist. Hier ist Ihre Aufgabe, oben mittig drei goldene Ringe richtig zu platzieren, um die Tür zu öffnen. Anschließend müssen Sie die Tresortür mit einem Klick auf den Button „Drehen“ in Bewegung setzen und versuchen, die einzelnen Ringe wie gewünscht zu positionieren, wobei die Ausrichtung von einem Zufallsgenerator bestimmt wird. Nun können Sie durch die Drehungen versuchen, den Tresor zu entsperren, bevor die Zeit abgelaufen ist. Der Countdown zählt übrigens in der Mitte der Tresortür herunter. Zu guter Letzt müssen Sie noch auf Ihren Guthabenstand achten, denn bei jeder Drehung wird der zuvor festgelegte Einsatzbetrag von Ihrem Guthaben abgezogen.
Wenn Sie Ihre Chance erhöhen möchten, die nächste Runde zu erreichen, können Sie einen oder zwei Ringe kaufen. Dadurch bewegen sich der goldene Ring oder die beiden Ringe automatisch nach oben, wodurch Sie alle Ringe leichter an Ihren gewünschten Platz bekommen werden. Bedenken Sie aber vorher, dass der Kauf eines Ringes das Dreifache Ihres Einsatzes kostet und der Kauf von zwei Ringen das Neunfache.
Jeder Dreh an der Tresortür hat übrigens auch einen Einfluss auf den Geldbetrag des Koffers mit dem höchsten Gewinn. Der Maximalgewinn kann in Deal or No Deal das 75-fache bis 500-fache Ihres Einsatzes betragen. Zum Abschluss Ihrer erfolgreichen Qualifikationsrunde müssen Sie einen der 16 Koffer auswählen, um festzulegen, in welchem sich der höchstmögliche Gewinn befinden wird.
Falls es Ihnen nicht glückt, innerhalb des Countdowns die Quali-Runde erfolgreich abzuschließen, bekommen Sie eine automatische Einladung für die nächste Runde.

deal or no deal

Die Aufladephase

Im Falle einer erfolgreichen Quali-Phase wird sich die Tresortür öffnen, die ein Glücksrad zum Vorschein bringt, mit dem Sie den Wert des höchstmöglichen Gewinns noch einmal erhöhen können. Versuchen Sie dort Ihr Glück, bevor Sie im Studio auf einem der Sessel Platz nehmen. Das Glücksrad erfüllt den Zweck, den auf den Geldkoffer anzuwendenden Multiplikatorwert zu bestimmen, der zwischen x5 und x50 liegen kann. Wählen Sie vor der Drehung wie gewohnt Ihren Einsatz und versetzen Sie dann das Glücksrad in Bewegung. Auch hier finden Sie in der Mitte einen Countdown, der herunterzählt, wie Sie das bereits aus der vorherigen Runde kennen. Anschließend landet der Zeiger auf einem Feld und bestimmt den Multiplikator, der dann auf Ihren ausgewählten Koffer angewendet wird.

deal or no deal

Die Spielshow

Nun kommen wir zum dritten Teil des Spiels, der am meisten dem Prinzip der TV-Show gleicht. Dass der Spannungslevel dem Original in nichts nachsteht, dafür sorgen der Moderator, die Assistenz und die Soundeffekte der Game Show. Hier kommt es nun zur bekannten Präsentation der Koffer, immer jeweils in Zweierreihen sieben Stück links, acht Stück rechts und ein Koffer direkt auf dem Moderatorentisch. Ab diesem Zeitpunkt sollten Sie auf den linken und rechten Bildschirmrand achten, denn dort werden Ihnen nun diverse Geldbeträge präsentiert, in Kombination mit roten oder blauen Nummern. Der Assistenz kommt dann die wichtige Aufgabe zu, die ersten drei Koffer zu öffnen, in denen sich rote und blaue Nummern befinden. Anschließend werden die so aufgedeckten Nummern gemeinsam mit den dazugehörigen Werten aus der linken bzw. rechten Liste entfernt. Nun kommt der Moment der Wahrheit: Der Moderator gibt im Namen der Bank ein erstes Angebot ab. Innerhalb weniger Sekunden müssen Sie nun entscheiden, ob Sie das Angebot annehmen möchten oder nicht. Durch einen Klick auf Deal geben Sie bekannt, dass Sie der Bank vertrauen und den gebotenen Betrag annehmen. Durch einen Klick auf No Deal beginnt die Assistenz, vier weitere Geldkoffer zu öffnen. Dieses Prinzip wiederholt sich noch einmal mit vier Koffern und ein letztes Mal mit drei Koffern, wobei Sie immer aus den Optionen Deal oder No Deal wählen können. Vor dem Aufmachen der letzten zwei Koffer gibt Ihnen die Bank übrigens noch ein drittes Angebot: Koffer tauschen. Abhängig von Ihrer Antwort bekommen Sie nun das Angebot der Bank, den Geldbetrag in Ihrem eigenen Koffer oder den Wert des getauschten Koffers.

Statistiken zum Spiel

Maximaler Gewinn (€): Einsatzabhängig

Mindesteinsatz (€): 0,10

Höchsteinsatz (€): 500 € bis 4.500,00 €

Auszahlungsquote: 95,42%

Kostenloses Spiel möglich?: Nein

Fazit

Das Mr Green Casino bietet Ihnen in Deal or No Deal die spannende Gelegenheit, selbst Kandidat in einer Game Show zu werden. Als Spieler nehmen Sie die Rolle eines Studiogasts ein und können so die Stimmung im Game Studio hautnah miterleben. Um das Spiel an die Live Casino Umgebung anzupassen, wurde das Spielprinzip leicht abgewandelt, wobei in den ersten beiden Runden Elemente eines Slot Games und eines Glücksradspiels integriert wurden. Wenn Sie es schaffen, die Tresortür zu öffnen, können Sie so die wichtigsten Parameter für die echte Game Show-Runde festlegen: Den Multiplikator und den Höchstgewinn.
Und dann liegt es einzig und allein an Ihnen, wie das Spiel ausgeht, wenn es wieder heißt: Deal or No Deal. Werden Sie standhaft bleiben und schlussendlich Ihren zu Beginn gewählten Koffer öffnen? Oder erscheint Ihnen das Angebot der Bank zu verlockend? Überlegen Sie gut, was Sie wählen, denn der Countdown tickt erbarmungslos…

// Check for mobile devices and add class if (/Android|webOS|iPhone|iPad|iPod|BlackBerry/i.test(navigator.userAgent)) { $('body').addClass('mobile-device'); } // Show full terms var langDoc = $('html').attr('lang'); if (langDoc != 'en-GB') { $('.terms-content .read-more').click(function (e) { e.preventDefault(); $('.terms-content').addClass('open'); var $content = $('.terms-content-container'); var totalHeight = $content.outerHeight(); $('.terms-content') .css({ "max-height": 9999 }); $content .animate({ "height": totalHeight }); $(this).addClass('hide'); return false; }); } else { $('.terms-content').addClass('open'); $('.terms-content') .css({ "max-height": 9999 }); }