Sportwetten - Praktische Tipps um Ihre Profite zu steigern

Sichern Sie sich Ihren Sportwetten Bonus, mit einem 100% Quotenbonus!

Jetzt kostenlos registrieren

Registrieren Sie sich noch heute und sichern Sie sich Ihren Casino-Willkommensbonus!

Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen von Mr Green. Das Angebot gilt nur für neue Spieler, die mindestens 18 Jahre alt sind. Gewinne aus Freispielen sowie Bonus Cash, unterliegen einer 35-fachen Umsatzbedingung. Nach erfolgreicher Einzahlung von mindestens € 20,- & nach Umsetzung bei Slots, werden die Freispiele für Starburst gutgeschrieben.

Jeden Tag versuchen Millionen Spieler in vielen verschiedenen Wettmärkten ihr Glück mit Sportwetten. Wer sich dabei gut anstellt, der kann damit durchaus einen schönen Verdienst erreichen. Doch das ist alles andere als einfach und wird niemandem geschenkt. Worauf kommt es also an? Was unterscheidet einen erfolgreichen Spieler von einem erfolglosen? In diesem Artikel gehen wir den Antworten auf diese Fragen auf den Grund und möchten Ihnen einige nützliche Tipps mit auf den Weg geben, mit denen Sie die Wettmärkte schlagen können und am Ende als Gewinner dastehen.

Disziplin ist das A und O

Wenn Sie den größten Unterschied zwischen einem erfolgreichen und einem erfolglosen Spieler wissen möchten, lässt sich dieser vereinfacht in einem Wort zusammenfassen: Selbstdisziplin. Ohne Selbstdisziplin werden Sie schnell feststellen, dass Ihre Aussichten auf regelmäßige Erfolge schlicht und ergreifend nicht vorhanden sind.

Der Grund dafür liegt auf der Hand. Selbstdisziplin befähigt Sie dazu kalkulierte Entscheidungen zu treffen und macht Sie unabhängig von Ihrem Bauchgefühl und Gemütszustand. Was nützt Ihnen der beste Plan, den Sie sich zuvor in Ruhe zurecht gelegt haben, wenn Sie sich beim ersten Gegenwind nicht mehr daran halten? Mit guter Selbstdisziplin sind Sie in der Lage Ihre Strategien in die Praxis umzusetzen und Ihre Emotionen außen vorzulassen. Bei Sportwetten bildet Selbstdisziplin die Grundlage für jeden erfolgreich Wettenden.

Spieler ohne Selbstdisziplin können gelegentlich Glück haben und kurzfristige Erfolge feiern. Auf lange Sicht werden sie aber scheitern, weil ihre Hauptmotivation nicht Profite sind, sondern es darum geht zu Wetten. Wenn Sie sich darauf konzentrieren einen Profit zu machen, können Sie Ihre Einsätze wie eine Investition in ein Business betrachten. Sobald Sie Ihren Emotionen, Abenteuerlust, Gewohnheiten und Gier nachgeben, werden Sie keinen Erfolg haben.

Es gibt einen einfachen Test um Ihre Selbstdisziplin auf die Probe zu stellen. Der Test ist simpel: Versuchen Sie zwei Wochen lang nicht zu wetten. Sie sollten in dieser Zeit dennoch die Sportereignisse verfolgen und Ihr Wissen weiter ausbauen. Werfen Sie auch einen Blick auf Wetten und Quoten, aber ohne darauf zu setzen. Wenn Sie das zwei Wochen lang aushalten, haben Sie nicht nur Ihre Selbstdisziplin demonstriert, sondern ebenfalls Ihre Sportwettenmethode verbessert.

Schuster, bleib bei deinen Leisten

Als Wettender haben Sie gegenüber dem Buchmacher einen entscheidenden Vorteil. Sie müssen sich nicht mit allen Sportarten und Veranstaltungen auskennen. Besser noch, niemand zwingt Sie auf ein bestimmtes Spiel oder Ereignis zu setzen, wenn Ihnen die Quote nicht gefällt.

Wann und auf was sollten Sie dann setzen? Einfach ausgedrückt sollten Sie auf die Dinge setzen von denen Sie am meisten verstehen. Wetten Sie auf Sportarten mit denen Sie sich auskennen und bei denen Sie die einzelnen Wettmärkte kennen. Zudem sollten Sie die Quoten einschätzen können und verstehen was eine profitable Quote ausmacht. Es muss sich dabei nicht zwingend um eine Sportart drehen, die Sie bereits seit Jahren verfolgen, aber Sie sollten sich bestens damit auskennen.

Es ist essentiell wichtig, dass Sie nicht der Versuchung erliegen und auf Sportarten setzen über die Sie wenig wissen. Halten Sie sich an die Dinge von denen Sie etwas verstehen und die in der Vergangenheit zum Erfolgt geführt haben. Ob es sich dabei nun um Außenseiterwetten handelt, wenn Sie denken die Chancen stehen nicht so schlecht wie die Quote vermuten lässt oder um Wetten auf den Topscorer einer Basketballpartie spielt keine Rolle. Spezialisierung ist bei Sportwetten eine gute Sache. Dabei können Sie sich gegenüber dem Buchmacher, der alle Felder und Märkte im Auge haben muss, einen Vorteil verschaffen.

Bet on sports at Mr Green

Führen Sie Buch

Alle seriösen Spieler führen Buch. Die Detailtiefe mag dabei von einem zum anderen variieren, aber generell gilt dass Sie über alle Ihre Wetten Bescheid wissen sollten. Das gilt nicht nur für Ihre gewonnenen Wetten, sondern auch für verlustreiche. Wenn Sportwetten Ihr Geschäft wären, würden Sie schließlich auch über alle Zahlungsein- und Ausgänge Buch führen. Wie erfolgversprechend ist ein Geschäft in dem der Chef keine Ahnung von Finanzen hat und sich keinerlei Notizen über Transaktionen macht? Dort würde es mit Sicherheit sehr chaotisch zugehen und die Zukunftsaussichten alles andere als rosig sein, selbst wenn bei guter Auftragslage der Laden erst einmal läuft.

Kurzfristige Erfolge können Ihre Selbsteinschätzung beeinflussen. Doch um sich selbst und seine Leistung bei Sportwetten richtig einzuschätzen, müssen Sie immer auf mittel- und langfristige Resultate schauen. Wenn Sie sich Ihre Ergebnisse über eine Woche, einen Monat oder sogar ein Jahr anschauen, werden Sie einen besseren Einblick über Ihre Leistung haben und können gegebenenfalls etwas ändern.

Eine detailreiche Buchführung kann dabei sehr hilfreich sein. Notieren Sie sich auf welche Sportart und welchen Wettmarkt Sie gesetzt haben und Sie können sehen in welchen Bereichen Sie die meisten Profite machen oder Geld verlieren. Bringen Sie in Erfahrung wo Ihre Stärken und Schwächen liegen und halten Sie sich in Zukunft an Ihre Stärken. Dadurch werden Sie im Stande sein Ihre Profite zu maximieren und Verluste zu verringern. Buch zu führen macht nicht unbedingt Spaß, dass wissen wir auch, aber es ist ein wichtiger Schritt auf Ihrem Weg zu einem erfolgreichen Spieler.

Bankrollmanagement

Bankrollmanagement ist ein weiterer Eckpfeiler einer erfolgreichen Sportwettenstrategie. Es verhindert das Sie Ihren Verlusten hinterherjagen oder bei einer Erfolgssträhne das richtige Maß verlieren. Sie sind damit im Stande eine anhaltende Durststrecke zu überstehen und werden nicht Ihr gesamtes Sportwettenkonto verlieren.

Der erste Schritt eines erfolgreichen Bankrollmanagements ist sich ein Budget für Sportwetten bei Seite zu legen. Dabei sollte es sich um einen Betrag handeln den Sie sich leisten können und den Sie fortan nur noch für Sportwetten gebrauchen. Dieses Geld zu verlieren darf Ihnen nicht weh tun, ansonsten werden an einem bestimmten Punkt Ihre Emotionen übergreifen und Ihnen nicht gestatten einen kühlen Kopf zu bewahren. Halten Sie sich immer an die goldene Regel von Sportwetten: Niemals Geld setzen dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.

Der zweite Schritt ist sich für eine Einsatzstrategie zu entscheiden. Diese Strategie gibt vor, wie viel Geld Sie für einzelne Wetten investieren werden. Wenn Sie sich daran halten, werden Sie von kurzfristigen Verlusten oder Gewinnen nicht mehr beeinflusst, sondern halten sich stets an die Einsatzgrößen Ihrer festgelegten Strategie. Es gibt viele Arten von Einsatzstrategien und wir möchten in diesem Abschnitt nicht ins Detail gehen. Grundsätzlich lassen sie sich aber in zwei Kategorien unterteilen: Festgelegte und Variierende. Festgelegte Strategien sind eher konservativ und vorsichtig ausgelegt, während variierende Strategien dynamischer sind und besser für erfahrene Spieler geeignet sind.

Die Bedeutung von 'Value'

Das Konzept ‘Value’ zu verstehen ist für Sportwetten unabdingbar. Wer dies nicht versteht und anzuwenden weiß, der wird es auf lange Sicht schwer haben mit Sportwetten Erfolg zu haben.

Eine Wette mit gutem Value ist eine Wette bei der die echten Wahrscheinlichkeiten für diese Wette von den Quoten des Buchmachers abweicht und Sie davon profitieren können. Wie Sie sich wahrscheinlich vorstellen können, sind solche Wetten schwer zu finden. Buchmacher sind sehr gut darin die einzelnen Wettmärkte mit Quoten zu versehen, die dem realistischen Ausgang der Wette entsprechen. Mit ein wenig Geduld, viel Übung und Fleiß werden Sie aber im Stande sein jeden Tag einige Wetten mit gutem Value zu finden. Ganz besonders dann, wenn Sie auf bestimmte Märkte spezialisiert sind und sich darin bestens auskennen.

Die echten Wahrscheinlichkeiten für eine bestimmte Wette zu ermitteln ist sehr schwierig, weil beim Sport viele Faktoren eine Rolle spielen. Der beste Weg sich damit vertraut zu machen ist selbst Buchmacher zu spielen. Betrachten Sie ein bestimmtes Spiel oder Ereignis und überlegen sich welche Quote realistisch ist. Wenn Sie einen Buchmacher finden, bei dem die Quote auf diese Wette höher ist, als von Ihnen ermittelt, dann haben Sie eine Sportwette mit gutem Value gefunden. Ihre ersten Gehversuche werden Ihnen schwer fallen, aber mit ordentlich Übung werden Sie den Dreh rausbekommen.

Fazit

Auf Sportarten zu wetten unterscheidet sich gar nicht so sehr davon diese selbst zu spielen. In beiden Fällen führt nur akribische Arbeit und Selbstdisziplin zum Erfolg. Wer sich selbst im Griff hat, sich Notizen macht und Buch führt, nur auf das setzt wovon er oder sie etwas versteht und darüber hinaus seine Wetten mit einem soliden Bankrollmanagement bestreitet, der kann sich berechtigte Hoffnungen darauf machen mit Sportwetten Profite zu erzielen.