Spielen Sie bei Mr Green Roulette
nur zum Spaß oder mit Echtgeld

Bei Roulette handelt es sich um einen Klassiker. Dieses Tischspiel werden Sie in jedem Casino finden, meist sogar mehrfach und in unterschiedlichen Ausführungen.

Lernen Sie mehr über Roulette

Als erstes müssen Sie wissen, was man für ein Roulettespiel alles benötigt. Nach dem französischen Namen benannt heißt das Rad „little wheel“. Es besteht aus 36 Zahlen und einer 0. Eine kleine weiße Kugel wird von einem Croupier um das Innenrand des Rouletterades geschleudert. Dies sollte am besten gegen den Uhrzeigersinn erfolgen, da das Innenrad mit den Zahlen mit dem Uhrzeigersinn gedreht wurde.

Das Design des Rades und auch die kleinen Taschen in denen die Nummern geschrieben sind, beeinflussen das Drehverhalten des Rades. Sobald es sich verlangsamt springt die Kugel zwischen den einzelnen Zahlen hin und her und kommt letztendlich bei einer Ziffer zum Stehen. Jede Zahl auf dem Rad ist rot oder schwarz, nur die 0 ist grün gefärbt. Roulette hat auch ein „Spielbrett“, welches für die Einsätze des Spielers genutzt wird.

Die farbigen Zahlen auf dem Spielbrett sind die gleichen, wie in dem Rad. Roulette ist eigentlich gant einfach: Grob gesagt, müssen Sie sich für eine Zahl entscheiden und Ihren Einsatz darauf abgeben. Das erfolgt, indem Sie die Chips auf das Spielbrett und die entsprechende Zahl legen. Sie haben richtig geraten, landet die Kugel auf Ihrer Wahl, gehört der Gewinn Ihnen.

So spielen Sie Roulette

Als erstes müssen Sie wissen, was man für ein Roulettespiel alles benötigt. Nach dem französischen Namen benannt heißt das Rad „little wheel“. Es besteht aus 36 Zahlen und einer 0. Eine kleine weiße Kugel wird von einem Croupier um den Innenrand des Rouletterades geschleudert. Dies sollte am besten gegen den Uhrzeigersinn erfolgen, da das Innenrad mit den Zahlen mit dem Uhrzeigersinn gedreht wurde.

Colour bet
Bei dieser Wette spielen über die Farben Schwarz oder Rot. Sollte die Kugel auf der Null landen, ist der Einsatz verloren. Auszahlung 1 zu 1.

Even oder odd bet
Platzieren Sie Ihre Wette auf die finale Nummer ODD (ungerade Zahlen) oder EVEN (gerade Zahlen). Auszahlung 1 zu 1.

Column bets
Setzen Sie eine Wette auf 12 Zahlen in einer Spalte. Auszahlung 2 zu 1.


Platzieren Sie eine Wette auf eine Gruppe von 12. Aufgeteilt in: erste Wette 12, zweite Wette 12, dritte Wette 12... Auszahlung 2 zu 1.

High oder low bet
Sie platzieren eine Wette auf alle Nummern die über dem Feld stehen, im Beispiel 1-18. Oder aber Sie setzen auf 19-36. Auszahlung 1-1.

Street bet
Wettplatzierung auf drei Zahlen. So wetten Sie, indem Sie Ihre Chips auf das Ende einer „Straße“ legen. (die Reihe von drei Zahlen auf dem Spielbrett) Auszahlung 11 zu 1.

Corner bet
Auf vier Zahlen wetten. Diese Wette setzen Sie, indem Sie Ihre Chips zwischen vier Zahlen legen. Auszahlung 8 zu 1.

Straight up bet
Die Wette auf eine bestimmte Zahl. Auszahlung 35 zu 1. Höchste Gewinnchance.

Six line bet
Auf 6 Zahlen wetten. Diese Wette platzieren Sie, indem Sie Ihre Chips auf das Ende zweier Straßen legen. Das ist wie eine 2-Straßen Wette. Auszahlung 5 zu 1.

Split betting
Wetten auf zwei Zahlen. So wetten Sie, indem Sie Ihre Chips auf die Linie zwischen den ausgewählten Zahlen legen. Auszahlung 17 zu 1.

Unterschiedliche Roulette Arten

Über die Zeit haben sich neben dem klassischen Roulette auch weitere Roulettearten durchgesetzt und sind seither in fast allen Casinos zu finden. Somit haben die Spieler weltweit die Möglichkeit, eine größere Auswahl und die unterschiedlichsten Varianten zu genießen. Das beste Beispiel hierfür ist Mr Green.

European Roulette
European Roulette ist die einfachste und häufigste Form an einem Roulettetisch. Durch die einfache Aufmachung erkennt jeder auf einen Blick das europäische Rouletterad. In diesem Rad gibt es genau eine Zahl, die grün ist und nur einmal verwendet wird. Hierbei handelt es sich um die Zahl „0“! Es ist so einfach, dass es praktisch selbsterklärend ist, sieht man sich das Rad und den Spieltisch genauer an. Die Anwesenheit von nur einer "0" bedeutet, dass das europäische Roulette einige der besten Quoten für den Spieler bietet. Und das von allen Roulette-Varianten.

American Roulette
Im Vergleich zum europäischen Roulette hat sich im amerikanischen Roulette nicht sehr viel verändert. Was aber sofort auffällt ist, dass es eine weitere „0“ gibt. Somit sehen Sie auf dem Rouletterad „00“ und keine einfache „0“. Der Spieltisch hingegen ist genauso aufgebaut, wie beim europäischen Roulette. Natürlich, bis auf die extra Zahl, die Ihnen angezeigt wird. Die Auszahlungen für das europäische und amerikanische Roulette haben sich nicht geändert, ausschließlich die „00“ ändert etwas in der Auszahlung. Spielen Sie amerikanisches Roulette und es erscheint die doppel „00“, wird zugunsten des Casinos gerechnet.

Einloggen Jetzt registrieren