Scarface und der pate al capone

Wieso der Name Scarface?

Im Sommer 1917 kam Al Capone zu seinem Spitznamen “Narbengesicht”. Capone hatte mit der Schwester des Gangsters Frank Gallucio geflirtet. Daraufhin zog Gallucio ihm betrunken ein Messer über das Gesicht. Capone wollte sich nie rächen und gab ihm später sogar mehrere Beschäftigungen.     Nachdem in einem Chicagoer Café ein Mordanschlag auf den Gangster Al Capone verübt worden war, bezahlte er die Krankenhausrechnungen zweier unbeteiligter Verletzter. Er verstand es, solche Ereignisse auszunutzen, um sich Sympathien zu erkaufen. Al Capone hieß Alphonse Gabriel Capone und wurde 1899 in Brooklyn, New York geboren. Er war einer der berüchtigtsten Verbrecher in den 1920er und 1930er Jahren. Capone kontrollierte die Chicagoer Unterwelt und machte seine Geschäfte vor allem mit Prostitution und illegalem Alkoholhandel.  

Scarface als Video Slot

In zahlreichen Kinofilmen werden Mafiabosse, Drogenbarone und Gangster porträtiert. Einige der bekanntesten sind sicherlich The Godfather (Der Pate) und Scarface. Dazu gibt es den Video Slot Scarface bei Mr Green. Schauen Sie auch gleich beim Video Slot Kings of Chicago hinein.  

Wussten Sie, dass…?

…wenn Sie das erste Mal eine Einzahlung auf Ihr Konto bei Mr Green tätigen, verdoppeln wir Ihre Einzahlung, und zwar alles bis max. 200 Euro. Das ist ein Spielgeld und Mr Green spendiert es Ihnen zum Spielen (das heißt, es kann natürlich nicht sofort wieder in bar ausbezahlt werden, sondern erst nach einem genussvollen 35-fachen Umsatz in Spaß und Spiel).   Einen schönen Tag wünscht Mr Green www.mrgreen.com