Mr Green unterstützt nature trust

Zu Besuch bei Nature Trust Malta

Es ist erstaunlich, was es ausmacht, wenn alle an einem Strang ziehen. Mr Green möchte sich bei allen Spielern bedanken, die letzte Woche den Slot ARIANA spielten und somit Mr Green ermöglichten eine Spende in Höhe von € 10.000,- für die Organisation NATURE TRUST MALTA zu sammeln.   Nur durch die Hilfe der Spieler hat Mr Green es geschafft, eine Spende dieser Höhe zu erreichen. Die Gelder, welche gesammelt wurden dienen Maltas Wildlife Rescue Team (Nature Trust Malta). Nun können Tierärzte in Zukunft weiter den Schildkröten helfen und zusätzliche medizinische Geräte in Anspruch nehmen, um sich an der Rehabilitation und Pflege für Meeresschildkröten zu beteiligen.   Was ist Nature Trust Malta?   Natur Trust Malta ist eine gemeinnützige Organisation und privilegierter Partner der World Wild Fund for Nature (WWF), mit Sitz auf der Insel Malta, dem Herzen des Mittelmeers. Natur Trust Malta arbeitet hart für den Schutz verschiedener Pflanzen und Tierarten, welche auf und um die maltesischen Inseln vom Austerben bedroht sind und daher geschützt werden müssen.   Bis zum heutigen Tag ist Natur Trust Malta auch für die Durchführung vieler Umweltprojekte in Malta zuständig und hilft bei der Erhaltung von Lebensräumen und der Schaffung von Meeresschutzgebieten.   Was für eine Rolle spielt Nature Trust Malta bei Mr Green?   Mr Green nimmt die Werte eines Gentleman sehr ernst, was bedeutet, dass er seinen Spielern nicht nur ein tolles Casino bieten möchte, sondern auch etwas für die Umwelt und den Erhalt “grüner” Organisationen, damit die Erde noch lange erhalten bleibt, das was Nature Trust Malta auch täglich macht. Mr Greens Büro befindet sich auf der Insel Malta und es ist die Verantwortung eines jeden, der dort lebt, die Insel und ihre Flora und Fauna zu erhalten. Ob Sie schon einmal in Malta waren oder nicht – die wenigsten wissen, dass es auf Malta drei Arten Meeresschildkröten gibt, die dort durch das Mittelmeer schwimmen und Ihren Lebensraum haben   Leider wird durch den vermehrten Bootsverkehr, Fischernetze und die illegale Ablagerung von Abfällen, ihr Lebensraum eingeschränkt und bedauerlicherweise werden viele dieser erstaunlichen Lebewesen verstümmelt und getötet. Mr Green besuchte eine der Einrichtungen von Nature Trust Malta und konnte sehen, wie schwer und hart die Freiwilligen und Angestellten dort arbeiten, um diese Meeresschildkröten zu retten. Sie sorgen für die Tiere und bieten medizinische Hilfe bis diese gesund sind und zurück – in ihren natürlichen Lebensraum entlassen werden können.   Derzeit gibt es vier Schildkröten auf der entsprechenden Station bei Nature Trust Malta, aber in den Sommermonaten werden weit mehr erwartet, um die man sich Sorgen und kümmern muss. Eine der Schildkröten hat es Mr Green besonders angetan – Letiz. Sie lebt bereits die letzten vier Jahre auf der Station. Ursprünglich wurde Letiz wegen einer Lungenentzündung eingeliefert, jedoch kollabierte die Lunge als Folge der Krankheit.   Durch diese Krankheit kann Letiz sich im Wasser nicht mehr frei bewegen, da Sie im Meer ihren Körper nicht mehr selbstständig ausbalanzcieren kann. Nichtsdestotrotz ist Letiz sehr fidel und hat einen gesunden Appetit. Letiz arbeitet jeden Tag hart daran wieder vollständig gesund zu werden, um eines Tages wieder durch das Meer schwimmen zu können.   Mr Green möchte sich nochmals bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben den Schildkröten ein besseres Leben zu ermöglichen. Für weitere Informationen zu Nature Trust Malta klicken Sie einfach HIER