Deutschland vs. österreich

Die internationale Blogger Szene ist eine unglaublich grosse Welt für sich. In Deutschland bereits sehr innovativ und erfolgreich, entwickelt sich nun auch in Österreich die Lust zu bloggen sehr positiv. Immer wieder kommt die Frage nach dem Copyright auf, in allen Bereichen ob Text, Foto, Video oder Musik. Das Copyright muss respektiert werden – aber wie der Urheber es wünscht.

Das Motto lautet nicht mehr “All Rights Reserved”, sondern “Some Rights Reserved”. Welche Rechte der Allgemeinheit eingeräumt werden, macht der jeweilige Autor durch kleine Icons auf einen Blick klar.

Dieser Blog – http://meincasino.mrgreen.com/ – ist lizensiert unter einer Creative Commons Attribution-Non-Commercial-Share Alike 2.0 UK: England & Wales License.
In Österreich ist Creative Commons – CC – erst am Anfang. Erst wenige Autoren haben ihre Werke unter CC lizenziert, so zum Beispiel der für mich geniale Blog von Georg Holzer. Mr Green geht mit der eigens erstellten Blog Policy und dem Raison De Blog nochmal einen Schritt weiter. Das alles unter der Lizenz der Creative Commons bedeutet, dass es auch jeder nachmachen kann.
Ins Leben gerufen wurde CreativeCommons von einem alten Bekannten: Lawrence Lessig von der Stanford Law School.
Und wie würde der Engländer sagen: “Feel free to copy me”

Noch weiterhin viel Erfolg!

Mr Green – So spielt man heute!