Der umwelt zuliebe – leben sie auch green!

Mr Green packt mit an!

  Es ist die Zeit des Jahres, in der sich die Liebe durchsetzt und man versucht die Erde zu einem besseren Ort zu machen! Daher hat Mr Green und sein Team mit der kleinen Insel Malta angefangen!  

Malta – Wo liegt das doch gleich?

  Sie kennen Malta oder haben es bereits einmal besucht? Il-gurnata t-Tajba ( Das bedeutet: „Haben Sie einen schönen Tag“ auf maltesisch)! Für diejenigen, die nicht genau wissen wo Malta liegt oder um was für ein Fleckchen Erde es sich hierbei handelt… Malta ist eine kleine Insel mitten im Herzen des Mittelmeers. Von kristallklarem, blauen Wasser umgeben, welches zum Tauchen, Schwimmen und Sonnenbaden einlädt, handelt es sich bei Malta auch um eine historisch gesehen sehr reiche Insel!   Einst wurde Malta von den Römern, Franzosen, Türken und Briten eingenommen. Das ist auch heute noch zu sehen, zum Beispiel in der Hauptstadt Maltas – Valetta! Mit nur 316 km² ist Malta mit mehr als 400.000 Menschen eine der dichtbesiedelsten Inseln der Welt! Jedes Jahr wird Malta zusätzlich von 1,5 Millionen Touristen besucht!  

Mr Green packt an

  Bei dieser Vielzahl an Menschen, die täglich auf dieser Insel leben, gibt es leider immer wieder Probleme bezüglich der Müllbeseitigung. Daher kamen am 09. Mai 2015 die Mitarbeiter von Mr Green und die Kollegen von Netent zusammen und halfen, Malta von unnötigem Unrat zu befreien.   Dieser Tag wurde bereits vor mehreren Jahren von einer Gruppe junger Leute ins Leben gerufen, die diese Aktion „Lets do it“ nannten! Jedes Jahr treffen sich hunderte von Menschen und räumen auf der ganzen Insel auf, tragen Müll zusammen, holen Schmutz aus Gewässern und reinigen die Felder von Unrat. Insgesamt gibt es diese Art von Veranstaltung in 21 Ländern der Erde und das Ziel ist, dass all diese Länder am selben Tag die Erde von dem Müll befreien. Im vergangenen Jahr trafen sich alleine in Malta 1.263 Freiwillige und trugen 28,7 Tonnen Müll zusammen. Stolz so viel Müll auf einer kleinen Insel zu finden, sollte man jedoch nicht sein – stattdessen ist es schockierend.  

Die Aktion Lets do it 2015

Am 09. Mai 2015 gab es wieder die Möglichkeit, der Erde etwas Gutes zu tun. Bei Temperaturen von 30 °C traten Mr Greens Mitarbeiter mit tausend anderen Menschen den Kampf gegen die Verschmutzung an.   Alles wurde gefunden: Dosen, Plastikflaschen, Plastiktüten, Glas, Papier, Kühlschränke, Möbel, Elektrogeräte und sogar Autoteile.   Es war eine schmutzige und anstrengende Arbeit, manchmal auch etwas deprimierend, wenn man sieht wie mit der Erde umgegangen wird, aber am Ende wusste man, dass ein kleiner Schritt in die richtige Richtung gemacht wurde. Jedoch ist es noch ein langer Kampf, die Erde auch für die zukünftigen Generationen bewohnbar zu machen! Keiner sollte sich der Verantwortung entziehen. Gehen Sie auf http://www.letsdoitworld.org/ und informieren auch Sie sich über die Reinigung der Erde.   GREEN ist nicht nur ein Casino, es ist ein Lebensweg!