Das war der feber

Kurz, aber sehr erfreulich

So das Fazit des Febers. Schon zu Beginn wartete etwas sehr Positives auf das Green-Team: Am 05.02. wurde Mr Green in London zum weltbesten Onlinecasino-Betreiber des Jahres gekürt. Die Freude war riesengroß, nicht zuletzt deshalb, weil er schon im Vorjahr beim EGR Awards zum Socially Responsible Operator of the Year ernannt worden ist. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr und Mr Green ist nicht der Nudelsuppe hergeschwommen. Mit dem verantwortungsvollen Prinzip des Green Gaming sowie den schnellen Auszahlungen hat Mr Green immer die Nase vorn. Mehr dazu in den FAQ auf www.mrgreen.com.  

28 Tage voller Spiele und Überraschungen

Mit Highlights wie den Green Carnival oder den Wild Casino Turnier wurde Schwung in den kurzen Winter-doch-nicht-Winter-Monat gebracht. Es war immer was los und nicht nur beim Double Bonus Spin Roulette ging es rund. Die täglichen Überraschungen des Green Carnival inkludierten lässige Sachpreise und die rasante Bonusrakete.  

Der höchste je geknackte Jackpot bei Mr Green

Ein Spieler von Mr Green hat den Jackpot vom Videoslot Mega Fortune geknackt. Er ist seit Feber um mehr als 3,1 Millionen Euro reicher! Mr Green war ganz aus dem Häuschen und freute sich mit dem glücklichen Gewinner.  

Es immer ist etwas los

Bonusangebote, Gutscheincodes, Turniere und Freispiele warten. Mit dem Newsletter hat man die Nase vorn. Hier können Sie sich registrieren…   Und noch ein Tipp: Wie wäre es mal mit einem ganz anderen Spiel? Kennen Sie schon lottoähnliche Spiel Keno?